Reise, schöneWelt
Kommentare 8

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung

(Werbung!*) Ja, ich bin gern ein Großstadt-Mensch. Ich liebe die vielen Möglichkeiten, die große Städte bieten. Kulinarisch, kulturell, sportlich, intellektuell. Mit Kleinstädten tu‘ ich mich dagegen meist bissel schwer… Zu verschlafen, zu wenig los, zu kleinkariert. 

Doch wie das mit den Vorurteilen so ist… sie selbst sind kleinkariert! Das ist mir selbstverständlich schon länger bewusst. Vor zwei Wochen ist mir diese Tatsache jedoch mal wieder ganz deutlich geworden. Ich hatte im Restaurant Venerius in Eckolstädt ein Schnupperpraktikum gemacht, danach noch in Apolda übernachtet und die Umgebung wie auch die Stadt entdeckt. Apolda ist die Kreisstadt des Landkreises um Weimar („Weimarer Land“). Ich war noch nie zuvor da, obwohl es nur eine knappe Stunde von Leipzig entfernt ist. Die kleine Stadt (rund 23.000 Einwohner) war mal ein Zentrum der Strick- und Wirkindustrie. Deshalb gibt es viele Unternehmervillen und Fabrikgebäude, von denen einige heute neu genutzt werden.

Spoiler: Ich war verblüfft, wie schön es in Apolda ist. Wie viel Kunst es gibt und wie viele urbane Ecken. Und dass man in Apolda wirklich richtig gut essen kann.

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

10 Fakten über Apolda und Umgebung

 

  1. Apolda geht auf das Wort „Apfelgebiet“ zurück.
  2. Das Apoldaer Schloss stammt aus dem frühen Mittelalter, aus dem 10. oder 11. Jahrhundert – ist also „hundealt“ :-).
  3. 1722 errichtete Johann Christof Rosen in Apolda die erste Glockengießerei. Die nachfolgenden Glockengießerfamilien Ulrich und Schilling ließen Apolda als „Glockenstadt“ weltweit bekannt werden.
  4. Apolda galt Anfang des 20. Jahrhunderts als ein Hotspot des deutschen Automobilbaus. 1904 begann die Automobilproduktion in der Firma A. Ruppe und Sohn, ab 1912 „Apollo-Werke AG“. Die Autos waren wegen ihrer hohen Qualität bei vergleichsweise niedrigen Preisen geschätzt.
  5. Die Wurzeln der Strick- und Wirkwarenindustrie in Apolda reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück.
  6. Apolda ist für seine Dobermann-Hundezucht bekannt.
  7. Berühmteste Sportlerin der Stadt ist die Handbikesportlerin Andrea Eskau, vielfache Medaillengewinnerin bei den Paralympics. 2018 wurde sie bei den Winter-Paralympics in Pyeongchang als Fahnenträgerin des deutschen Teams nominiert.
  8. Seit 1993 wird der APOLDA EUROPEAN DESIGN AWARD verliehen. Er gilt als Sprungbrett für junge talentierte Modedesigner in Europa.
  9. Mit dem Kunsthaus Apolda Avantgarde besitzt Apolda eine Top-Adresse für moderne Kunst, das regionale wie internationale Werke zeigt. Dahinter steckt bürgerschaftliches Engagement at it’s best: Ein Verein initiiert die Ausstellungen.
  10. Apolda hat eine sehr lebendige Kunstszene. Die Kulturfabrik Apolda ist 2012 durch Umnutzung einer ehemaligen Textilfabrik entstanden.

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

Meine Tipps für Apolda und Umgebung

Natürlich gibt es auch Kirchen, Brunnen und andere typisch touristische Dinge in Apolda zu sehen. Ich möchte Euch die Sachen vorstellen, die ich besonders gut fand.

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

  • ein Stück rausfahren und den Blick über Bad Sulza genießen (dort gibt es auch Weinanbau, habt Ihr das gewusst??) und Wellness’en in der Toskana-Therme

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

  • auch toll: Ölmühle Eberstedt mit Hotel und Erlebnisinsel (in den kleinen Häuschen kann man ab Ende April übernachten – is bestimmt mega gemütlich da drinnen 🙂 )

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen 10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

Übernachten und Genießen in Apolda

Ich habe im Schlosshotel Apolda übernachtet. Die Lage ist sehr zentral – gleich neben dem Schloss – die Zimmer sind total in Ordnung. Ich wurde mit einer persönlichen Nachricht auf dem Zimmer begrüßt, daneben zwei Gläsern selbst gemachter Marmelade. Auf so was Persönliches steh‘ ich ja! 🙂 Sehr schön fand ich die Außenanlagen des Hotels, die an das Schloss angrenzen.

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

Lecker gegessen habe ich im hoteleigenen Restaurant.

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

Da war ich mit Petra von Obers trifft Sahne und wir fanden es beide sehr gut. Mir war an dem Abend nach etwas ganz Bodenständigem, deshalb hab ich mich für Kartoffeln mit Quark und Leinöl entschieden. Köstlich, einfach und gut. Weitere Hoteltipps für Apolda findet Ihr hier.

Gut sein soll ebenfalls das Café Ella direkt gegenüber des Kunsthauses. Das hat einen wunderschönen Garten, allerdings hab ich das Café nicht selbst ausprobiert, sondern bin nur daran vorbeigelaufen.

Ein paar weitere Impressionen von meinem Spaziergang durch das Städtchen:

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

10 Fakten und Tipps für Apolda plus Umgebung I schoenesleben.net I #apolda #thüringen #weimarerland #thueringentipps #travelthueringen

Von Leipzig fahre ich nur eine reichliche Stunde, es passt also gut für einen Wochenendausflug. Hab ich schon als Vorschlag in den Familienrat gegeben!! Außerdem steht der Termin für die Modenacht am 7.7.2018 auf dem Marktplatz schon in meinen Kalender. Das würd‘ ich total gern mal erleben.

Kennt jemand von Euch die kleine Thüringer Stadt und habt Ihr vielleicht noch weitere Tipps??

Freu mich über Eure Kommentare!!

LG Anja

* Transparenzhinweis: Ich kennzeichne diesen Post als Werbung, weil meine Übernachtungskosten der Tourismusverband Weimarer Land bezahlt hat. Eine Verpflichtung, über meinen Aufenthalt in Apolda zu schreiben, war damit nicht verbunden. Das habe ich ganz freiwillig gemacht, weil ich ehrlich begeistert war und bin.  

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

8 Kommentare

  1. Liebe Anja, du hast das besondere am Kleinstadtfeeling sehr gut beschrieben ich freue mich auf die Modenacht in Apolda und bin gern mit dir dabei.

  2. Claudia Flanz sagt

    Liebe Anja,

    wir haben im Oktober auch ein Familienwochenende in der Erlebnismühle Eberstedt gebucht. Deine Berichterstattung kommt daher wie gerufen.??

    LG Claudia

    • Liebe Claudia,
      na, das trifft sich ja gut!! Kannst ja mal schreiben, wie es sich in den kleinen Häuschen so wohnt, wenn Ihr wieder da sein. Reingucken konnte ich leider nicht, als ich da war.

      Viel Spaß!!

      LG Anja

  3. Nadine sagt

    Liebe Anja,

    Apolda ist meine Geburtsstadt, allerdings lebe ich seit Jahren nicht mehr dort. Dein Beitrag hat ein bisschen Heimweh verursacht. Hier aber noch ein paar Tipps zum Essen:
    – Gasthaus „Zur Poche“ zwischen Aüolda und Rannstedt, gutbürgerliche Küche, sehr lecker!
    – „Die Taverne“ direkt gegenüber vom Schloss ist auch sehr zu empfehlen
    – im Eiscafé „La Gondola“ gibt es das beste Eis der Stadt
    – und im Stadtcafe selbstgebackenen Kuchen
    – ab Mai geht rund um Apolda in den Dörfern die Kirmessaison los. So feiern die Dörfer, immer ein Besuch wert.
    – Apolda hat einen tollen, weithin bekannten Zwiebelmarkt, ebenfalls immer ein Besuch wert…

    • Liebe Nadine,
      herrlich, vielen Dank!!! Vor allem die Restauranttipps finde ich großartig.

      LG Anja

  4. Ein Freund hat sich mit einer Kunstgießerei in solch einer schönen Halle niedergelassen. Er ist mittlerweile nach Wien gezogen, kannte. Manchmal fahren wir zusammen nach Apolda und er veranstaltet mit uns eine Sehenswürdigkeiten Tour.

    • Hi Emmi, klingt cool! Ich hab auch auf der Liste, die kleine Stadt bald mal wieder zu besuchen!! Ich hab es ja auch nich so weit, wie Ihr aus Wien 🙂 LG Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.