schöneFrau, Styling
Kommentare 2

Ab in Deine Mitte mit TCM plus Master Lin-Crémes*

Schon immer wollte ich wissen, was eigentlich hinter Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) steckt. In Zeitschriften begegnet mir TCM manchmal, doch noch nie habe ich mir die Zeit genommen, etwas mehr darüber zu lesen.

Master Lin I schoenesleben.net

TCM: Gesundheit als Harmonie der Energien

Bis jetzt. Denn ich habe die Gelegenheit bekommen, zwei Produkte von Master Lin zu testen. „Master Lin“ ist ein buddhistischer Mönch, Feng Shui Meister, Experte für fernöstliche Kräuterheilkunde und Namensgeber einer Naturkosmetik-Serie. Sie basiert auf den Erkenntnissen der TCM. Das heißt, in allen Produkten sind alle fünf Elemente so ausgeglichen enthalten, dass sie nach dem Yin-Yang-Prinzip den Energiefluss des Körpers aktivieren. So steht es im Begleitheftchen.

Und spätestens hier, finde ich, wäre es schön, jemanden zu fragen, der sich mit TCM auskennt. Und wie das Leben so spielt, habe ich vergangenen Freitag, die beste Freundin von Andrea von Dreiraumhaus, Charlotte Zaum, kennengelernt. Charlotte (38) ist Biochemikerin und ausgebildete Heilpraktikerin, unter anderem mit der Vertiefung TCM. Sie praktiziert in Bonn. Wir hatten einen prima Mädelsabend und wie ich so bin, habe ich sie gleich angehauen, ob ich sie für diesen Post interviewen darf. Ich durfte.

Charlotte, welche Philosophie verbirgt sich hinter TCM?

Die traditionelle chinesische Medizin ist eine Heilkunst basierend auf jahrtausendealtem Wissen. Grundlage ist die Lehre der fünf Elemente (auch fünf Wandlungphasen oder Wandlungreiche genannt) – Wasser, Holz, Feuer, Erde und Stein/Metall – , welche sich sowohl in der Natur, als auch in den Lebewesen selbst wiederfinden. Sie spiegeln den Kosmos wider.  Somit wurde das, was in der Natur gesehen und erfahren wurde, von den Chinesen auch auf das (menschliche) Wesen übertragen. Den Wandlungphasen sind also jeweils Organe, Psyche (Emotionen), Himmelsrichtungen, kosmische Energie, Sinne, Farben, Geschmack und Jahreszeiten zugeordnet.

Wichtig ist, dass die Elemente alle untereinander ausgeglichen sind. Vereinfacht gesagt, stehen sie unter anderem über den Ernährungszyklus miteinander in Verbindung. Ein Ungleichgewicht der Elemente bildet die Grundlage für Krankheiten – wobei der Körper meist zuletzt erkrankt… .

Eine sehr wirksame Methode, um die WR zu harmonisieren und somit letztlich auch Krankheiten heilen zu können, ist die Akupunktur. Daneben gibt es noch die Chinesische Kräuterkunde oder schlicht die Ernährung nach den fünf Elementen und Massageverfahren. Die traditionelle chinesische Medizin ist im ursprünglichen Sinne eine präventive Medizin.

Was fasziniert Dich an TCM?

Die „Einfachheit“ bzw. die schlichte Betrachtungsweise, dass alles eins und miteinander verbunden ist. Dass es keine „simplen“ Kausalzusammenhänge gibt und nicht nach dem Prinzip Ursache und Wirkung verfahren wird…. Der Mensch wird immer im Gesamtkontext und als  Ganzes betrachtet. So werden Kopfschmerzen z. B. bei 5 unterschiedlichen Menschen auch 5 völlig unterschiedliche Therapieansätze hervorrufen und beispielsweise jeweils unterschiedliche Punkte akupunktiert werden zur Behandlung.

Master Lin I www.schoenesleben.net

Hast Du fünf einfache Tipps, um ins Gleichgewicht zu kommen?

  • regelmäßig bewußt atmen (3x am Tag 5 min reichen, wenn wir wirklich darauf achten)
  • achtsamer Umgang mit uns selbst und unserer Umwelt
  • darauf achten, dass wir uns gut ernähren, im Bezug auf Essen ebenso wie emotional
  • regelmäßig draußen und in Bewegung sein – in und mit der Natur
  • schließlich noch Dankbarkeit und auch Demut, denn dies lässt uns offenen Herzens in die Welt gehen

Was stärkt die Lebensenergie Qi?

Qi wird gebildet aus den Urenergien (Yuan-Qi, Jing-Qi und Zong-Qi), von denen wir ein „Fläschchen“ bei der Geburt mit auf den Weg bekommen und den erworbenen Energien (Jong-Qi und Wei-Qi). Die erworbenen Energien stützen u.A. die Urenergien, welche sich nicht vermehren lassen – ist Urenergie verbraucht, sind wir am Ende unseres Lebens angelangt. Jong- und Wei-Qi werden werden aus Atmungsenergie (Kong-Qi) und Nährenergie (Gu-Qi) unter zu Hilfenahme von Liebe und Freude gebildet. Somit stärken wir unser Qi durch Atmen, Essen (was wir essen ist dabei wichtig, bei den Chinesen gilt Nahrung auch als Medizin) und Fühlen.

Worauf sollte man bei der Hautpflege (unter TCM-Fokus) achten?

Generell (egal ob TCM Fokus oder nicht) sollte jeder individuell auf sich achten und sehr gut beobachten, was er oder sie verträgt. Am besten die Haut nicht überstrapazieren/irritieren, indem man ständig was anderes nutzt. Außerdem ist es gut, auf hochwertige Inhaltsstoffe zu achten.

Allgemeingültige Tipps speziell unter TCM-Fokus gibt es nicht wirklich, da in der TCM, wie gesagt, immer der Mensch als Ganzes und im Zusammenspiel aller betrachtet wird.

 

Master Lin Cremes I www.schoenesleben.net

Ganz lieben Dank, Charlotte, für den kurzen Überblick. Ich weiß, es ist total schwer, sich zu so einem komplexen Thema kurz zu äußern… 🙂

Viel Erfolg für alles, was kommt!

Charlotte Zaum I Fotocredit: dreiraumhaus.de

Mein Test des Gold & Dang Gui Hand Balms und der Gold & Goji & Ginseng Eye Cream

+ Die Konsitenz beider Crémes ist angenehm, beide ziehen schnell ein.

+ Die Augencréme soll kühlend wirken, das tut sie. Die Handcréme nachhaltig pflegen, tut sie auch. Heißt bei meiner trockenen Haut, dass zwei, drei Mal Hände eincrémen pro Tag reicht.

+ Die Produkte sind frei von synthetischen Duft- und Farbstoffen, Parabenen, Mineralölen und Silikonen sowie ohne Tierversuche hergestellt. Ich habe beide Crémes sehr gut vertragen, obwohl ich gerade im Gesicht bei neuen Produkten sehr empfindlich bin.

+/- Die Augencréme ist angenehm geruchslos, die Handcréme duftet intensiv nach Dang Gui, das ist chinesischer Engelwurz. Muss man mögen. Mich hat es nicht gestört.

– Die hohe Qualität hat ihren Preis: Die Handcréme kostet um die 30 €, die Augencreme zwischen 55 und 60 €, je nachdem, wo Ihr kauft. Master Lin-Produkte sind in Apotheken, Drogeriemärkten und in gut sortierten Fachgeschäften erhältlich.

Fazit: Fällt in die Kategorie Luxuskosmetik. Qualtität und Philosophie der Produkte haben mich überzeugt.

Master Lin Handcreme I schoenesleben.net

Master Lin I schoenesleben.net

Master Lin Cremes I www.schoenesleben.net

Und nun wünsche ich wünsche Euch einen schönen Restdonnerstag – und nicht vergessen, aaaatmen!! :-).

LG Anja

PS: * Die Produkte wurden uns von Master Lin zum Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist und bleibt meine eigene.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

    • Liebe Anja,

      freut mich, danke Dir. Na, und schön, dass wir uns so entdeckt haben :-))!

      LG in den Süden

      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.