Alle Artikel in: schönesLeben

Luftiger Eierlikörkuchen mit Rapsöl und Johannisbeeren I schoenesleben.net I #eierlikörlichen I #rapsöl #gugelhupf #johannisbeeren

Luftiger Eierlikörkuchen mit Rapsöl und Johannisbeeren

(Werbung!*) Von meiner tiefen Eierlikörliebe hab ich hier schon mal erzählt. 😉 Die macht natürlich auch nicht vorm Kuchen halt… Deshalb: Jaaaa, ich mag auch Eierlikörkuchen heiß und innig… Zusammen mit den säuerlichen Johannisbeeren ergibt das eine wunderbare sommerliche Geschmackskombi, finde ich. Außerdem kann man den Gugelhupf gut transportieren und easy mit an den See oder in den Park nehmen.

Porridge mit Mandelmilch & meine Erfahrung mit Intervall-Fasten.

(WERBUNG ohne Auftrag/unbezahlt!*) Zuckerfreier warmer Porridge mit Mandelmilch und Hirse statt helles Brötchen mit Honig zum Frühstück. Das bekommt meinem Magen viel besser und hält mich länger satt. Nachdem ich im März im Zuge einer Darmregulierung vier Wochen zuckerfrei gelebt habe, habe ich mein Frühstücksverhalten umgestellt. Und das war super!

Tomate-Mozzarella gepimpt: So schmeckt der Sommer!

Für mich könnte das Wetter ja immer so sein wie gestern und heute. Bei angenehmen 23, 24 Grad flowe ich so vor mich hin und habe das Gefühl, das alles einen Tacken leichter geht. Zu dieser Lieblingsstimmung passt erfrischendes, leichtes und leckeres Essen: Zeit für Tomate-Mozzarella gepimpt! Das Rezept habe ich vor Jahren aus einem entzückenden Buch über eine Deutsche, die einen Italiener geheiratet hat.

Rhabarber-Blechkuchen mit Kokos I schoenesleben.net I #rharbarber #blechkuchen #rharbarberkuchen

Rhabarber-Blechkuchen mit Kokosmehl

Kurz vor dem Pfingstwochenende hab ich einen leckeren Schnell-Kuchen für Euch: Rhabarber-Blechkuchen mit Kokosmehl. Klammer auf: Eigentlich müsste ich mich mit der Anpassung des Blogs für die neuen Datenschutz-Richtlinien beschäftigen – DSGVO heißt das Monster, das Menschen mit Homepages derzeit beschäftigt. Oder sagen wir so: beschäftigen sollte. Klammer zu & Augenverdreh.

Detox-Kur in lecker: frühlingshafte Gemüse-Suppe.

Vier Wochen Detox-Kur, Entgiften, Entschlacken… das klingt nach einem Monat spaßfrei-leben, Selbstkasteiung und null Genuss. Finde ich. Und es klingt so gar nicht nach mir! Im März hatte ich Euch von meinem neuen Projekt erzählt. Ich wollte meine Rückenschmerzen loswerden und eine Sportroutine finden. Dafür habe ich ein ganzheitlich angelegtes Personaltraining bei Ken Niestolik, einem Premium Personaltrainer aus Leipzig, begonnen.