Kolumne, schöneWelt
Kommentare 2

Das wird (m)ein Knaller-Herbst!

Das wird (m)ein Knaller-Herbst! #herbst #inspiration #kolumne

(Werbung / unbezahlt) Ich ja bin eher ein Frühlings- und Sommerkind und möchte, dass der Sommer mit seiner Leichtigkeit nie endet. In diesem Jahr ist das anders. Sehr anders. Da freu ich mich mega auf den Herbst.

Ich habe mir bei den Eisenhauers einen neuen Kalender (Appointment Planer „Limited“) gekauft, der beginnt schon im September. Heißt, nach einem lebensverändernden Sommer beginne ich (m)ein neues Jahr einfach im Herbst und lasse zu, dass sich Veränderung in Neues gießt. In Lebensfreude. In Kraft. Kreativität. In Vorfreude auf das, was kommt. Deshalb: Hallo Herbst, alter Junge. Schön, Dich zu sehen. Geht mal los hier!

Das wird (m)ein Knaller-Herbst! #herbst #inspiration #kolumne

Das wird (m)ein Knaller-Herbst! #herbst #inspiration #kolumne

10 Dinge, auf die ich mich im Herbst freue:

  1. Viel draußen sein, Sport machen, lesen, mir Zeit für mich nehmen und genießen! Und zwar foodmäßig in der Autumn-Edition: Buchteln, Holundersuppe, Kürbissuppe, Apfelmus, Pflaumenmarmelade
  2. Zusammen mit Fräulein Immergrün wird es einen Beauty-Naturkosmetik-Abend in der Casa Schönes+Leben geben. Vier Mädels werden dabei sein. Kathleen gibt Tipps und wird uns Schminken, ich mach‘ das Catering. 😉
  3. Ich werde nach Karlsruhe fahren, mir die Stadt anschauen, mich durch den Wochenmarkt mit seinen regionalen Leckereien probieren, einen Törtchenkurs machen und noch x-andere tolle Geschichten. Und ja, ich nehme Euch in den Stories mit.
  4. Schon mal was von „Moxen„gehört? Ich werde das aus der Traditionellen Chinesischen Medizin stammende Verfahren bei der Heilpraktikerin meines Vertrauens ausprobieren. Hat was mit Energiepunkten und Rauch zu tun, soll Energie schenken und das „Chi“ wieder/besser fließen lassen. Klingt funky? Find ich auch.
  5. Ende Oktober beginne ich einen neuen Job und bin halbtags in einer Leipziger Agentur beschäftigt. Ich freu mich mega darauf, wieder KollegInnen zu haben und bin gespannt, was das mit mir macht. Möglicherweise wird es dadurch hier bissel ruhiger werden, das muss ich noch sehen…
  6. Doch vorher, da sind ja noch Herbstferien in Sachsen und ich fahre erst nach Berlin mit meinem Sohn und dann mit meiner Tochter an den Ammersee. Auf beides freu ich mich gleichermaßen. Wobei Letzteres den Bonus hat, dass ich Birgit treffen werde. 😉
  7. Und dann freu ich mich noch, ein bisschen im Haus umzuräumen, Einrichtungsspezi Alena hat mir schon Tipps gegeben. Mit meinen Buddies Peggy und Sandra habe ich drei! Säcke Klamotten und Schuhe aus dem Schrank plus Schuhregal eliminiert, die jetzt in die Kleiderkammer wandern.
  8. 8 tolle Kochbücher warten darauf, von mir durchgeguckt, ausprobiert und vorgestellt zu werden. Endlich hab ich wieder Lust, zu backen und zu kochen.
  9. Äpfel pflücken auf der Streuobstwiese vor dem Haus und endlich mal eigenen Apfelsaft machen. Das will ich schon seit Jahren ausprobieren!!
  10. Uuuuund Kultur wird’s geben: Ich geh‘ zu André Hermanns Buchvorstellung, zu Clueso (ich war seit 1.000 Jahren nicht mehr bei einem Konzert) und zur Abschlussparty der Monumenta.

Das wird (m)ein Knaller-Herbst! #herbst #inspiration #kolumne

Deshalb sag‘ ich Tschüssi Sommer und Ciao September, Du warst ein guter spätsommerlicher Einstieg in meinen Knaller-Herbst:

Meine September-Fundstücke:

  • Die Brotklappe in Weimar, ein tolles Café und Bio-Bäckerei. Die haben dort Zimtknoten (Zimtknust) nennen sie das, die sind so unverschämt lecker, dass ich sie unbedingt nachbacken möchte. Nach dem richtigen Rezept suche ich noch, mit dem ersten Versuch war ich nicht zufrieden…

Das wird (m)ein Knaller-Herbst! #herbst #inspiration #kolumne

  • Das Taschenkaufhaus Dresden: Dort war ich zu einem netten Bloggerevent. Um uns kennenzulernen, haben wir ein Speeddating gemacht, war toll! Eine Mitarbeiterin von Picard hat außerdem Armbänder für uns geprägt. War total interessant zu sehen, wie aufwändig allein dieses eine Detail (wird genutzt, um den Markennamen einzuprägen) bei der Taschenherstellung ist. Auf Instagram hatte ich Euch in den Stories mitgenommen. Lohnt sich also, mir da zu folgen, wenn Euch so was interessiert. Just saying… 😉

Das wird (m)ein Knaller-Herbst! #herbst #inspiration #kolumne

Das wird (m)ein Knaller-Herbst! #herbst #inspiration #kolumne

Das wird (m)ein Knaller-Herbst! #herbst #inspiration #kolumne

Fotokredit alle drei Bilder plus Bild Startseite: Andy Paulik

  • Weiteres September-Fundstück: Die Regionalmesse vom Biomare: Details gibts hier.
  • Und: Die Blumenworkshops von Erna Primula: Ich hab da letzte Woche einen tollen Herbstkranz aus glücklichen Blumen gemacht. Post folgt.

Das wird (m)ein Knaller-Herbst! #herbst #inspiration #kolumne

So, Ihr Lieben. Ich habe also beschlossen, das wird (m)ein Knallerherbst und ich hab voll Lust drauf! Und Ihr so? Eher die „Oahr nö, jetzt isses morgens wieder so kalt“-mi-mi-mi-Fraktion oder Team „ach, ich freu mich voll drauf, mich wieder mehr drinnen einzuhuscheln“?? Lasst es raus!! In den Kommentaren is Platz. 😉

LG Anja

2 Kommentare

  1. Wow, das wird auf jeden Fall D E I N Herbst! Das Wort „Buchteln“ zaubert mir direkt ein dickes Lächeln ins Gesicht und holt Erinnerungen an einen wunderschönen Abend wieder hoch!! 🙂 Hach.

    Ich denk sehr oft an Dich, halt die Ohren steif, Sonne! :*

  2. Jessica sagt

    Wir wünschen Dir eine tolle Zeit! Deine Zeit! Und so wie es aussieht ist alles gut bei dir! Bis bald und Lg Grüße aus Nohra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.