schnelle Rezepte, schönesLeben
Kommentare 1

Freches Wintermüsli mit Buchweizen.

(Reklame*) Ich bin echt ein Frühlings- und Sommertyp. Ich möchte ihn am liebsten gar nicht gehen lassen, den Sommer. Und dennoch, wenn die kalte Jahreszeit dann da ist, mag ich sie irgendwie auch. Die Kerzen-Gemütlichkeit, das Einhuscheln und Lesen vorm knackenden Ofen und die Wintergerichte mit ihren Gewürzen. Zimt und Nelken packe ich fast überall dazu, beispielsweise auch ins Müsli.

Jahreszeitlich bedingt hatte ich deshalb auf meine Sommermüsli-Mischung so gar keine Lust mehr, also hab ich mir ein schokoladiges gesundes Wintermüsli gemacht und mit Früchten von Freche Freunde gepimpt. Das ging total leicht und ist wirklich lecker geworden.

Die Produkte von Freche Freunde hab ich übrigens durch Zufall entdeckt: Bei uns an der Tanke, kein Witz. Und weil ich ein echtes Verpackungsopfer bin, hab ich die getrockneten Erdbeeren zuerst nur der Tüten-Optik wegen mitgenommen. Zu Hause wurden sie mir dann von meinem Sohn quasi aus der Hand gerissen. Der Rest kam auf den Kuchen. Seitdem haben wir weitere Produkte des Berliner Unternehmens probiert, das sich auf gesunde Snacks für Kids spezialisiert hat. Sehr beliebt sind bei meinem Sohn auch die Quetschbeutel mit püriertem Obst: Die darf ich ihm allerdings nicht (mehr)  mit in die Schule geben, weil das für einen 12-Jährigen maximal uncool ist. Hab ich gelernt. (Augenverdreh) Nun ja, da isst er sie halt nach der Schule zu Hause oder wenn wir unterwegs sind und es keiner sieht (noch mal Augenverdreh).

Da passte es mir wunderbar in den Kram, dass kürzlich ein großes Probierpaket von Freche Freunde bei uns ankam und ich mich mit meinem Großen durch die neuen Frühstücksangebote testen konnte.

Wintermüsli mit Buchweizen I http://schoenesleben.net/freches-wintermuesli-mit-buchweizen/

Ihr braucht für das Wintermüsli

  • 150 feine Haferflocken
  • 150 feine Dinkelflocken
  • 200 gr Buchweizen
  • 100 gr gehobelte Mandeln
  • 30 gr Leinsamen
  • 1 ordentliche Prise Meersalz
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 2 TL Zimt
  • 45 braunen Zucker
  • 50 gr Ahornsirup
  • 50 gr Kokosöl
  • 100 gr Kakaopulver möglichst in Bio-Qualität
  • 3 EL Kakaonibs (wenn Ihr keine da habt, gehts auch so)

Wintermüsli mit Buchweizen I http://schoenesleben.net/freches-wintermuesli-mit-buchweizen/

Und so geht das Wintermüsli mit Buchweizen

Das Kokosöl schmelzen und mit dem Kakao plus Ahornsirup vermengen (wird sehr dickflüssig).

Bis auf die Kakaonibs alle anderen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen, die Schoki-Kokosöl-Masse dazugeben und mit den Händen oder der Küchenmaschine verkneten.

Das Ganze auf ein Backblech geben (wichtig: Backpapier drunter, hilft hinterher beim Umfüllen in ein Müsli-Glas) und bei 160° Ober/Unterhitze ca. eine halbe Stunde backen bis es knusprig ist. Dabei aller 5 Minuten wenden, damit nix anbrennt.

Blech herausnehmen, abkühlen lassen und mit den Kakaonibs vermischen. Wer mag, kann getrocknete Früchte gleich mit dazugeben oder je nach Geschmack und Tagesform auf die jeweilige Müsli-Schüssel sortieren (so mach‘ ich es).

Auf den Fotos sehr Ihr meine Lieblingsmischung: frische Bananen plus gefriergetrocknete Erdbeeren, die übrigens richtig nach Erdbeeren riechen.

Was wir noch ausprobiert haben: die Früchtemischung Banane/Himbeere und Blaubeere/Apfel (Jungs-Favorit). Was er außerdem total mochte: Die Frühstücks-Kringel Apfel & Erdbeere und die Frühstückssternchen Banane & Vanille.

Wintermüsli mit Buchweizen I http://schoenesleben.net/freches-wintermuesli-mit-buchweizen/

Letztere hat er sich zuerst aufs Müsli gestreut, um  sich danach die ganze Tüte zu schnappen und sich ab und zu was zu „snacken“ und alles vollzukrümeln beim Hausaufgaben machen. Nun denn. Gesund isses schließlich. Die Mission von Freche Freunde ist es, dass Kinder mehr Obst und Gemüse essen. Das richtet sich vor allem an die Kleinsten – wirkt aber auch bei den Größeren… Alles ist 100% Bio, frei von Zuckerzusatz, ohne Farb- und Konservierungsstoffe, praktisch für unterwegs und nett verpackt… siehe oben :-).

Außerdem haben wir die die neuen Müsli-Mischungen Banane & Erdbeere und Banane, Apfel & Blaubeere getestet – mal mit Milch und mal mit Joghurt. Ich mochte Ahornsirup drüber, mein Großer hat sich das Ganze noch mit den Sternchen garniert. Beides sehr lecker, hier hab ich keinen Favoriten. Niedlich: Das Erdbeer-Müsli wird mit Flüssigkeit leicht rosa, das Blaubeer-Müsli zart blau.

Wintermüsli mit Buchweizen I http://schoenesleben.net/freches-wintermuesli-mit-buchweizen/

Wintermüsli mit Buchweizen I http://schoenesleben.net/freches-wintermuesli-mit-buchweizen/

Inzwischen sind die Müsli-Mischungen in unsere Vorratskammer eingezogen für die Zeit, wenn mein selbst gemachtes Wintermüsli alle ist. Erfahrungsgemäß dauert das nicht wirklich lange. Vor allem, weil ich gestern meiner Freundin Sandra ein Probierglas abgefüllt habe. Das Wintermüsli mit Buchweizen und Schoki eignet sich nämlich auch prima als Geschenk aus der Küche – in der Adventszeit und auch so als Mitbringsel. Einfach in ein Weckglas oder ein Vorratsglas vom Flohmarkt (hab ich genommen) füllen, Schleife drum. Fertsch.

Und nun wünsch‘ ich Euch einen frechen Montag :-), rockt die Bude!

Wintermüsli mit Buchweizen I http://schoenesleben.net/freches-wintermuesli-mit-buchweizen/

* Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Freche Freunde entstanden. Meine Meinung ist und bleibt natrülich meine eigene.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

MerkenMerken

1 Kommentare

  1. Pingback: Freches Wintermüsli mit Buchweizen - Freche Freunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.