Monatsrückblick, schöneWelt
Kommentare 2

Hallo 2018! Und Schüssi 2017.

Ich bin noch ein bisschen in gechillter „Zwischen-den-Jahren-wir-huscheln-uns-total-ein“-Stimmung. Meine Schreiblust hat sich irgendwo verkrochen, ich hab sie leider noch nicht wiedergefunden… 😉 und dass obwohl ich begonnen hab, mein Büro aufzuräumen…

Deshalb mach ich es ein bisschen kürzer als sonst bei meinen Monatsrückblicken.

Das war ein gut gefüllter Dezember, der besser endet als er begonnen hat. Danke dafür! Und es war ein erfülltes, verrücktes Jahr, in dem ich viel erlebt, gelernt, angeschoben, verworfen und neu gemacht habe.

Ich hab mich eben noch mal durch die einzelnen Monatsrückblicke geklickt und mich an allen Reisen, Erlebnissen, Begegnungen, Themen und Bildern erfreut. Cool, dass ich das nachlesen kann, manches hatte ich gar nicht mehr so präsent.

2017 hab ich viel Neues gewagt. Das war aufregend und beflügelnd. Und sehr oft pratzen-anstrengend und viel zu viel. Langsam zu machen, das fällt mir schwer. Schon immer. Und immer wieder.

In der Summe war alles genau richtig. Es hat sich fast immer gut angefühlt. Und wenn es sich nicht gut angefühlt hab, hab ich was geändert. Knallertipp übrigens, den ich echt empfehlen kann. 😉 Funktioniert bei allem: Jobgeschichten, Beziehungsproblemen, Familienherausforderungen!

Fünf Dinge, die ich 2017 gelernt habe:

  1. Nimm Dir Zeit. Auch und vor allem für Dich!
  2. Nimm Dir weniger vor. Es braucht immer länger als Du denkst.
  3. Nimm es leichter! Und tritt Deinem dämlichen Perfektionismus-Anspruch regelmäßig in den Hintern!
  4. Wenn was nicht funktioniert (für Dich), dann ändere es!
  5. Wenn Du was willst, dann mach es einfach, völlig egal, was die Anderen denken. Völlig!

Hallo 2018! Und Schüssi 2017.

 

Und nun freu ich mich auf dieses neue Jahr, denn ich mag Neuanfänge. Das ist wie frisch gefallener Schnee. Du hast die Chance, Deine Spuren zu hinterlassen. Manches anders und Vieles besser zu machen. Aus Fehlern zu lernen.

Und genau das werd ich machen.

Ich hab viele Ideen – für den Blog und überhaupt. Mein Wahlspruch bleibt auch 2018 aktuell:

Hallo 2018! Und Schüssi 2017.

Lasst Euch überraschen :-)!!

Und nun kommt gut ins neue Jahr – in der Jogginghose vorm Fernseher oder richtig chici auf ner tollen Party. Allein, zu Zweit oder mit Freunden und einem Riesen-Tohuwabohu.

Ich wünsche Euch und uns ein gesundes, friedvolles, glückliches, verrücktes, leichtzunehmendes, genussvolles, geduldiges, hilfsbereites, lustiges und durchgeknalltes neues Jahr.

Hallo 2018! Und Schüssi 2017.

LG Anja

2 Kommentare

  1. Hallo Anja,

    oh, da sprichst Du mir aber aus der Seele.

    Was andere Denken. Wenn ich das mal besser ablegen könnte…. ich arbeite daran, dann wäre ich schon einen Schritt weiter. Dann braucht manches eben länger. Egal. Der Weg ist das Ziel.

    Sehen wir uns in Hannover wieder ?

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

    • Liebe Elke,
      …is auch nicht meine leichteste Übung… 😉 Ich arbeite zumindest dran. Nach Hannover fahre ich dieses Jahr nicht. Wünsch Dir viel Spaß, vielleicht laufen wir uns bei einem anderen Event mal wieder über den Weg. Würde mich freuen!

      LG Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.