schnelle Rezepte, schönesLeben
Kommentare 1

Bayrisch vegetarisch: Kartoffelcremesuppe mit Brezen-Croutons

Ich muss mich beeilen, sonst ist Birgits zweites Buch erschienen, bevor ich über ihr erstes Buch „Bayrisch vegetarisch“ geschrieben hab. 😉 Also los, zackiwacki!

Wer hier schon länger mitliest, der/die weiß, dass mich mit Birgit von Emmabee eine wunderbare Bloggerinnenfreundschaft verbindet. Kennengelernt haben wir uns vor zwei Jahren auf einem Workshop, doch irgendwie fühlt es sich an, als würden wir uns schon viel länger kennen. Birgit hat mich schon in Leipzig besucht, ich hab anlässlich ihres 40. Geburtstags die Hosen runtergelassen und darüber geschrieben, warum ich nie wieder 20 sein möchte. Wir haben uns in München getroffen und sind zum Ammersee gefahren, wo sie mit ihrer Familie lebt.

Bayrisch vegetarisch: Kartoffelcremesuppe mit Brezen-Croutons I www.schoenesleben.net I #kartoffelcremesuppe   Bayrisch vegetarisch: Kartoffelcremesuppe mit Brezen-Croutons I www.schoenesleben.net I #kartoffelcremesuppe

Vergangenen Oktober haben wir zusammen die „Sächsische Weinstrasse“ erkundet.

Bayrisch vegetarisch: Kartoffelcremesuppe mit Brezen-Croutons I www.schoenesleben.net I #kartoffelcremesuppe

Auch für dieses Jahr haben wir schon ein besonderes Wochenende in den Bergen angepeilt… mal gucken, was daraus wird. 😉

Ich mag es sehr, dass wir, wann immer wir uns treffen, sofort in aller Offenheit reden und Ideen spinnen können. Hab ich eine Frage, kann ich fragen, was ich ab und zu mache. Birgit bloggt mehr als doppelt so lange wie ich.

Insofern isses für mich eine Ehrensache, Euch Birgits erstes Buch „Bayrisch vegetarisch“ * vorzustellen.

Bayrisch vegetarisch: Kartoffelcremesuppe mit Brezen-Croutons I www.schoenesleben.net I #kartoffelcremesuppe

Bayrisch vegetarisch: Mei, is des guad!

Birgit stammt gebürtig aus Rumänien, ist dann mit ihren Eltern ausgereist und in Augsburg aufgewachsen. Mit Bayern verbindet sie viel. Als Vegetarierin kocht sie viele urbayrische Gerichte in einer fleischlosen Variante – am liebsten mit regionalen Produkten. In „Bayrisch vegetarisch“ findet Ihr über 50 Rezepte, geordnet nach den Jahreszeiten, denn Birgit kocht und backt wie ich am liebsten saisonal. Alle Rezepte sind gut beschrieben, familientauglich und leicht nachzukochen.

Als passionierte Suppenliebhaberin hab ich ihre Kartoffelcremesuppe nachgekocht. Im Buch ist es ein Frühlingsrezept mit Radieschen und Gänseblümchen. Ich habe die Suppe winterlich mit Brezen-Croutons garniert. Es finden sich nämlich einige unglaublich leckere Rezepte mit und für Laugengebäck in ihrem Buch. Seit ich ihr Buch besitze, sind deshalb Brezen bei uns eingezogen. Selbstverständlich nur als müde sächsische Kopien, I know 😉 . Am besten schmecken Brezen in Süddeutschland.

Ihr braucht die Kartoffelcremesuppe mit Brezencroutons

  • 800 gr mehlige Kartoffeln (ich hatte noch eine kleine Petersilienwurzel, die ich mitgekocht habe – dafür hab ich eine Kartoffel weniger genommen)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz & frisch gemahlener Pfeffer
  • 200 gr saure Sahne
  • 1 Brezel (frisch oder vom Vortag)
  • Petersilie

Bayrisch vegetarisch: Kartoffelcremesuppe mit Brezen-Croutons I www.schoenesleben.net I #kartoffelcremesuppe

Und so geht die Kartoffelcremesuppe mit Brezencroutons

Kartoffeln waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel würfeln und in der Butter anbraten. Kartoffeln zugeben, kurz mit anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Die Suppe etwa 20 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen.

Die Brezel in kleine Stücke schneiden. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Brezelstücke anrösten.

Die Kartoffelsuppe nach der Kochzeit vom Herd nehmen, saure Sahne hinzugeben und fein pürieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vier Teller verteilen und mit den Croutons und mit gewaschener und klein geschnittener Petersilie garnieren.

Bayrisch vegetarisch: Kartoffelcremesuppe mit Brezen-Croutons I www.schoenesleben.net I #kartoffelcremesuppe

Die Kartoffelcremesuppe mit Brezencroutons hat sogar den harten Kindertest bei uns bestanden ;-). Außerdem kam der Gefüllte Ofenkürbis aus „Bayrisch vegetarisch“ gut an (wer hätte das gedacht) und die Apfelkücherl mit Zimtschmand, die ich mit dem Tochterkind eines herrlichen Wochentags in die Pfanne gehauen hab.

So, nun hab ich Euch möglicherweise, vielleicht, eventuell Appetit gemacht… 😉 Tja, genau das war meine Absicht.

In diesem Sinne „An Guadn!“

LG Anja

Transparenzhinweis: Das Buch hat mir Birgit geschenkt. Der Link ist ein Affiliate-Link. Bestellt Ihr darüber, bekomme ich eine kleine Provision.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.