schönesLeipzig, This is Leipzig!
Kommentare 19

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig: Insidertipps von Bloggern und Instagramern

(WERBUNG ohne Auftrag/unbezahlt!*) Ich bin in Leipzig viel unterwegs, lese, wo es neue Cafés und Restaurants gibt. Und dennoch landen wir am Wochenende häufig an den gleichen Locations. Vermutlich ist das normal, jede/r hat so seine Lieblingsorte. Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig schreib ich heute auf. Und ich freu mich mega, dass das mit mir zusammen noch andere BloggerInnen und InstagramerInnen tun. Und vielleicht macht Ihr ja sogar mit. Darüber würde ich mich mega freuen. Auf Instagram und Facebook hab‘ ich zu einer so genannten Blogparade und Insta-Challenge aufgerufen.

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

Die Idee ist, dass wir am Montag, 25.6.2018, das Netz mit coolen Leipzig-Tipps fluten. Das können Cafés und Restaurants sein, Parks, Museen, Läden, Clubs, Badeseen – was auch immer. Wichtig ist, dass sie öffentlich sind. Und wichtig ist, dass Ihr sie empfehlen könnt. Ich bin total gespannt, was da zusammenkommt. Dann muss ich immer nur noch auf den Blog gucken, wenn wir am Wochenende einen Ausflugstipp brauchen. Cool, oder?! 🙂 Aus allen „Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig“-Tipps werde ich dann eine Zusammenfassung machen. Wie die genau aussieht, weiß ich noch nicht. Ich suche gerade nach einer einfachen grafischen Möglichkeit. Lasst Euch überraschen.

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

Der Spirit von Leipzig

Bevor ich zu meinen Lieblingsorten und Insidertipps für Leipzig komme, ein Wort zur Stadt an sich. Vor einer unfassbar langen Zeit – 1995 – bin ich nach meinem Studium von Dresden nach Leipzig gezogen und habe eine Ausbildung beim Radio begonnen. Abgesehen von zwei Unterbrechungen (ein Jahr Erfurt, ein Jahr Berlin), lebe ich seither in Leipzig. Und ich liebe es. Ich mag diese Stadt sehr, sie hat eine reiche Kulturgeschichte. Ich finde gut, dass hier so viel in Bewegung ist, dass sich diese Stadt ständig verändert und weiterentwickelt. Sie hat viel Wasser und ist so grün.

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

Die Innenstadt ist top – schick, saniert, lebendig. Ich bin gern da. Noch viel lieber bin ich in den Stadtvierteln, die (noch) abgeratzt sind, wo (auch) verwaiste Häuser stehen, leere Läden, wo Industriegeschichte sichtbar wird. Und Narben. Das hat für mich etwas melancholisch-Schönes, weil ich diese morbide Urbanität mag, die häufig von Streetartkünstlern bespielt wird.

Leipzig zeigt – und ist als „Wendestadt“ ja das Beispiel – das jedes Zu-Ende-Gehen immer einen Neuanfang bedeutet. Das sieht man in der Stadt wie auch im Umland, wo aus der vom Tagebau zerstörten Natur eine wunderschöne Seen-Landschaft entstanden ist. Für mich ist diese Stadt ein Stehaufmännchen. Dabei finde ich nicht alles, was passiert ist und passiert in der Stadt, toll, wirklich nicht. Diese Sätze sind ein Versuch, den Spirit Leipzigs zu beschreiben.

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

Es ist ein Spirit, der jung, der kreativ und positiv ist. Als mein Vater kürzlich nach langer Zeit mal wieder in Leipzig war, hat er sich über die vielen jungen Leute in der Innenstadt gewundert. Bei der Stadtrundfahrt, die er mit seiner Lebenspartnerin gemacht hat, sind den beiden das Waldstraßenviertel und Leutzsch besonders aufgefallen. Stadtteile, die chici und schön sind, die Leipzig für mich allerdings nicht ausmachen. Es ist das Unfertige. Die Chancen, die in der Stadt liegen und auch die Haltung der LeipzigerInnen. Meist wird hier wenig Gesummse gemacht, sondern einfach angepackt.

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

Was ich immer großartig finde, wenn ich selbst in eine andere Stadt reise, das sind Insidertipps für Lieblingsorte, die von Einheimischen stammen. Meine 5 Lieblingsorte für Leipzig sind ganz ehrliche. Ich hab weder darauf geachtet, dass sie total fancy sind, noch darauf, dass irgendwas neu ist. Es sind einfach die Orte, an denen ich sehr gern mit meiner Familie bin und wo Leipzig sehr es selbst ist.

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig

Meinen Insidertipps für Leipzig merkt Ihr natürlich an, dass gerade Sommer ist und wir viel draußen sind. Möglicherweise gibt es ja auch noch mal eine Winteredition, wer weiß… 😉 Meine Aufzählung ist jedenfalls bunt geschmischt und so soll es auch sein!

1.  Schladitzer Bucht – Wolteritzer Strand

Der Schladitzer See liegt nördlich von Leipzig in der Nähe von Rachwitz. Er ist aus einem ehemaligen Tagebausee entstanden, inzwischen rekultiviert und eine echte Oase im Norden von Leipzig. Wir mögen die Badestelle am Wolteritzer Strand. Sie liegt direkt gegenüber dem sehr viel größeren und belebteren Strand inklusive Camp David Sportresort. Am Wolteritzer Strand ist es viel intimer, schön schattig und familiär. Die Wasserqualität ist super. Der Schladitzer See hat inzwischen einen komplett asphaltierten Rundweg, auf dem man prima Inlineskaten und Radfahren kann. In der Nähe der Badestelle ist ein kleines Strand-Café, eher so kioskmäßig, wo es bodenständiges Essen gibt und …Toiletten! Wir sind bis jetzt immer mit dem Rad hingefahren, deshalb kann ich zur Parkplatzsituation nichts sagen. Es soll aber welche geben.

Adresse: Wolteritzer Strand-Cafe, Dorfstraße 3, 04435, Schkeuditz (die Badestelle befindet sich unterhalb des Cafés.)

Öffnungszeiten Café: Mo – Fr  15.00 – 19.00 Uhr, Sa 12.00 – 19.00 Uhr, 11.00 – 19.00 Uhr

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

2. Ab ans Ufer

Ab ans Ufer ist unsere zweite Lieblingslocation für sommerliches Wetter. Dafür fahren wir an den Kulkwitzer See (Makranstädter Seite). „Ab ans Ufer“ ist ein Bootsverleih mit Badestelle und Kiosk. Die beiden Besitzer Stephan und David haben sich hier einen grünen Traum am See erfüllt. Ihr könnt Euch Boote ausleihen und Stand-Up-Paddling-Zubehör. Außerdem gibt es eine wunderschöne Badestelle. Am Kiosk („Kombüse“) kauft Ihr regionale Produkte wie Funky Forelle (Bier), Lipz-Schorle oder „Keils Eis“, handgemachtes veganes Eis aus einem kleinen Familienbetrieb. Und weil Baden hungrig macht, gibt’s täglich frische Smoothies, ein vegetarisches Tagesgericht sowie selbst gebackenen Kuchen.

Adresse: Falkenhain 31, 04420 Markranstädt, www.abansufer.de

Öffnungszeiten: Die – So 10.00 – 20.00 Uhr

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

3. Frühstücken im Café Maître

Das Maître ist eine Institution in Leipzig, ein Klassiker. Und so gut. Ich mag es sehr, dahin frühstücken zu gehen, was vor allem an den herrlichen Backwaren liegt, die in der hauseigenen Pâtisserie gebacken werden. Die Zitronentarte und die Brioche sind zum Niederknien! Im Sommer sitzt Ihr draußen an kleine runden Tischen und guckt auf das bunte Leben an der Karli. Wenn wir da um neun frühstücken, kommen einige Partypeople erst nach Hause getrullert… 😉 Das Café gibt es schon seit über hundert Jahren, die Jugendstil-Elemente zeugen davon. Die Pâtisserie ist ein eigenes Geschäft neben dem Café, wo Backwaren, kleine Feinkost-Leckereien wie Tee, Prosecco, Fruchtaufstriche, Honig und herzhafte Kleinigkeiten gibt.

Adresse: Karl-Liebknechtstraße 62, 04275 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo – Fr 08 – 0 Uhr, Sa 09 – 0 Uhr, So 09 – 20 Uhr

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

4. Kupfersaal

Kommen wir mal zu bissel Kultur: Der Kupfersaal ist meine derzeitige Lieblingsveranstaltungslocation, was an dem Raum (nicht zu groß) und dem Program liegt. Es gibt da viel Poetry Slam und verwandte Formate wie den Comedy Roast. Beim Roast im Januar mit Ingolf Lück im Januar hab ich echt Tränen gelacht und mich mega gut amüsiert. Das war so! cool. Als Veranstaltungslocation wurde der Kupfersaal erst im September vergangenen Jahres wiedereröffnet, er ist das Zuhause der beiden Vereine Livelyrix und Philharmonie Leipzig e.V. Ihr findet den Kupfersaal in der Innenstadt, in der Nähe der Uni. Der Gebäudekomplex wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut, war Messehaus, Bier-, Konzert- und Speisewirtschaft sowie Mensa und FDJ-Jugendklub „Kalinin“. Beste Voraussetzungen also für tolle Kulturabende ;-).

Adresse: Kupfergasse 2, 04109 Leipzig

5. Grassimuseum

Das Grassimuseum ist mein und unser Lieblingsmuseum, weil es gleich vier Gründe gibt, es zu besuchen. Es beherbergt das Museum für angewandte Kunst, das Völkerkundemuseum und das Musikinstrumentenmuseum, die beiden letzteren sind total kindertauglich und interaktiv gemacht und gehen eigentlich immer. Außerdem gibt es ein sehr leckeres Café und Restaurant im Grassi. Küchenchef Heiko Arndt setzt auf saisonale Gerichte aus regionalen Zutaten und bietet auch Kochkurse an. Aktuell „Löwenzahn, Kapuzinerkresse und Zucchiniblüten“. Der Kurs vergangene Woche war leider schon ausgebucht, ich war zu langsam. Heul. Nächster Termin: 22.09.2018.

Wir waren im April – kurz vor Ende – bei „Grassi invites #4: Tattoo und Piercing – Die Welt unter der Haut“. Das war total interessant und hat auch das Teeniekind (fast) ohne Murren mit ins Museum gelockt, denn die Ausstellung hat auch Körperschmuck von Museumsbesuchern gezeigt, die sich an diesem Projekt im Vorfeld beteiligt hatten. Mit solchen Projekten schafft es das Museum in meine Lieblingsliste.

Adresse: Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

Öffnungszeiten: Di bis So 10 bis 18 Uhr

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

Bonus Lieblingsorte Leipzig und Insidertipps Leipzig 

Und weil ich mit 5 Orten nicht auskomme, packe ich Euch weitere drei dazu.

6. Inlineskaten oder Radfahren auf dem Luppedamm

Besonders am frühen Morgen oder gegen Abend, wenn das Licht am schönsten ist und noch nicht oder nicht mehr so viele Leute unterwegs sind, ist der Luppedamm einfach herrlich zum Sporteln. Der Luppedamm ist ein asphaltierter Rad- und Wanderweg im nördlichen Auwald entlang der Neuen Luppe. Er ist Teil des Elster-Radweges und führt weiter zum äußeren Grüner Ring Leipzig. Auch andere Routen führen über den Luppedamm, welcher die Naturschutzgebiete Luppeaue und Burgaue miteinander verbindet. Auf den Wiesen weiden manchmal Schafe, Reiher staken am Ufer entlang und die Wiesen sind voll von den schönsten Wildkräutern und Wiesenblumen. Von Lützschena im Nordwesten von Leipzig seid Ihr in 25 Minuten in der Innenstadt oder radelt am Wochenende bis an den Cospudener See.

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

7. Eisenhauer Leipzig

Lieblingsorte haben für mich immer auch was mit Menschen zu tun. Neben der Tatsache, dass ich den Eisenhauer-Laden leer kaufen könnte, weil ich einfach echt auf Papéterie und intelligente schöne Schreibwarenartikel stehe, machen Fred und Katharina aus dem Eisenhauer einen Lieblingsort. Ihre freundliche, offene und stets zugewandte Art schätze ich sehr! Hier hab ich den Laden schon mal vorgestellt. Ins Eisenhauer zu gehen ist irgendwie viel mehr als einzukaufen.

Adresse: Grünewaldstraße 19, 04103 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo–Fr 12–19 und Sa 12–16 Uhr

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

8. Zierlich Manierlich

Auch ein Klassiker und bei uns nur „das Zierlich“ genannt. Es befindet am Richard-Wagner-Hain, einer von dicken Eichen beschatteten Wiese zwischen der ehemaligen Deutschen Hochschule für Körperkultur und Sport (DHfK) und der Weißen Elster. In dem minikleinen knallgrünen Zirkuswagen kauft Ihr selbst gebackenen Kuchen, Kaffee, Limonaden, Panini und frische Salate. Alles unglaublich lecker, das Meiste in Bio-Qualität aus der Region. Wir picknicken hier gern oder treffen uns mit Freunden, spielen was, Chillen.

Adresse: Richard-Wagner-Hain, Am Elsterwehr, 04109 Leipzig-Zentrum

Öffnungszeiten: April bis Oktober täglich 10 – 20 Uhr

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig #leipzig #leipzigtipps #leipzigcity #leipzigtravel #travelleipzig

So, das waren meine 5 Lieblingsorte in Leipzig (plus drei Bonusplätze :-)!!) Ich freu mich, wenn Ihr mir Eure Lieblingsplätze in den Kommentaren verratet.

LG Anja

Und hier kommen die Lieblingsorte der anderen Leipziger BloggerInnen:

 Loading InLinkz ...

Achtung, wichtig!  Wenn Ihr das hier installierte InLinkz Tool nutzt, um Euren Blogpost zu verlinken, erklärt Ihr Euch damit einverstanden, dass InLinkz Eure Daten speichert, um seinen Service zur Verfügung stellen zu können. Weitere Informationen hierzu findet Ihr in der Datenschutzerklärung von InLinkz. Bitte verzichtet auf eine Verlinkung, solltet Ihr damit nicht einverstanden sein. Dann könnt Ihr mich per Mail oder über meine Social Media Kanäle über Euren Blogpost informieren. Dankeschön!

*  Transparenzhinweis: Nach aktueller deutscher Rechtssprechung bin ich verpflichtet, alle Beiträge mit WERBUNG zu kennzeichnen, in denen ich Euch Unternehmen, Marken, Cafés, Restaurants und anderes verlinke, auch wenn ich kein Geld dafür bekomme wie in diesem Fall. 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

19 Kommentare

  1. Liebe Anja,
    eine ganz feine Auswahl hast du da getroffen! Viele Orte davon mag ich auch sehr, wie das Grassi-Museum oder Eisenhauer. Ab ans Ufer kannte ich noch gar nicht und werde ich definitiv mal austesten.
    Vielen lieben Dank für die Organisation der Blogparade!
    Herzlichst
    Julia von oui la vie

    • Liebe Julia,
      jaaaaa, probiere es gern mal aus, bin gespannt, wie Du es findest. Sehr familientauglich.

      LG Anja

  2. Rosemarie sagt

    Mensch,da habt ihr ja eine gute Idee gehabt 🙂 Wir fahren am Mittwoch vom schönen Saarland in Euer schönes Leipizg und schauen uns mal ein paar eurer Lieblingorte an. LG und wir freuen uns schon

    • Liebe Rosemarie,
      na das war ja dann ne Punktlandung, was?! Kannst mir ja gern auf Insta schreiben, was Ihr ausprobiert habt und wie es Euch gefallen hat. Würde mich sehr freuen!!
      LG Anja

    • Lieber Daniel,
      dickes Danke fürs Mitmachen. Ich lese mich so langsam durch all Eure schönen Artikel und bin einfach nur begeistert…
      GLG Anja

  3. Manja sagt

    Liebe Anja,

    Ich kommentiere mal Deinen tollen Beitrag, da ich bei Insta noch nicht so fit bin 🙈

    Meine Lieblingsplätze in Kurzform:
    1. Schlosspark Lützschena
    Zu jeder Jahreszeit ein wahres Erholungs- und Ausflugsziel.
    2. Aussichtsplattform Uniriese
    Ebenfalls zu jeder Jahreszeit ein tolles Ziel.
    Man sieht Leipzig „rundum“ und man entdeckt immer wieder Neues. Natürlich besonders toll bei Abenddämmerung.
    3. Werbeliner See
    Toll zum Inline Skaten, Rad fahren, am Ufer entspannen. Leider noch nicht zum Baden freigegeben, aber trotzdem herrlich.
    4. Brettschneider Park
    Super Ziel für Kinder. Spielplätze, See zum Enten fütter, Freibad und Parkbühne am Geyser Haus. Mit vielen Konzerten und Veranstaltungen.
    5. Süsskind.Eis
    Was sonst 😉 dort verbringe ich natürlich eine Menge Zeit.

    Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit all den tollen Beiträgen und freue mich auf Deine Zusammenfassung.

    Liebste Grüße,
    Manja

    • Liebe Manja,
      menno, danke, dass Du Dir echt die Zeit genommen hast, da freu ich mich!! Wir haben so tolle Tipps zusammen bekommen – nun zerbrach ich mir gerade den Kopf wie ich die systematisieren kann.
      Bis bald auf ein Eis!! 🙂
      LG Anja

  4. Hallo liebe Anja,
    der 25 Juni ist zwar schon ein paar Tage her, dennoch möchte ich mich zu gern deiner tollen Aktion anschließen. Ich finde das es in Leipzig einfach so, so viele Orte gibt, die sehenswert und toll sind, dass ich mich garnicht für nur 5 der Orte entscheiden kann.

    Alle kleinen Cafés, Kneipen und Bars in und rund um Leipzig sind einfach so bezaubernd und machen die Stadt Leipzig zu dem was es ist. All die schönen alten Häuser und Denkmäler prägen das Stadtbild so sehr, dass man sich am liebsten über alles gleichzeitig informieren möchte.

    Trotzdem hier meine 5 Lieblingsorte Leipzigs.
    1. Das Café Stein am Markt.
    Von hier aus hat man einen tollen Blick auf den Markt und alle historischen Gebäude.
    2. Das Völkerschlachtdenkmal
    Dieses geschichtsträchtige Gebäude muss man einfach gesehen und bestiegen haben.
    3. Das Uni-Hochhaus
    Der fast höchste Punkt der Stand mit einer tollen Aussicht
    4. Das Barfußgässchen
    Hier trifft sich die halbe Stadt zum ich möchte fast sagen familiären Ausflug
    5. Der Kulkwitzer See
    Es ist wohl der erste See, der vom Braunkohleabbau zurück naturiert wurde

    So, eigentlich sind es viel mehr Lieblingsplätze, aber um nur 5 zu nennen….

    Viele Grüße Swen Junge

    • Lieber Swen,
      ganz lieben Dank, dass Du noch mitgemacht hast. Freut mich sehr. 🙂 Das nächste Mal mach ich das Zeitfenster etwas größer.

      LG Anja

    • Hi Swen,

      der Uniriese, ist mit 155 Metern das höchste Gebäude der Stadt und das zweithöchste der neuen Bundeländer. In ganz Deutschland rangiert der Weisheitszahn auf Platz 24.

      LG Daniel

  5. Liebe Anja, danke für die tolle Challenge und für deine Tips! Ich muss unbeingt mal an Ab Ans Ufer – vielleicht direkt morgen schon 🙂
    Liebe Grüße!
    Rosa

    • Liebe Rosa,
      mir hat es auch richtig viel Spaß gemacht, toll, dass so viele mitgemacht haben!! Bin gespannt, wie es Dir bei „Ab ans Ufer“ gefallen hat. Ich mag es da sehr.

      LG Anja

  6. Conny Bäzol sagt

    Hallo liebe Anja
    Danke für die tolle Idee . Ich bin zwar kein Blogger aber ich mag den fockeberg , die Geschmacksrebellen , das oberholz in grosspöna
    Lg conny

    • Liebe Conny,

      das Oberholz in Großpösna kenn‘ ich nich… wird gleich mal gegoogelt!!! Danke für Deine Tipps.

      LG Anja

  7. Liebe Anja,

    das war echt eine tolle Blogparade. Vielen Dank dafür. 🙂
    Vorallem hab ich jetzt richtig Lust bekommen die vielen neuen Orte in Leipzig zu erkunden. 🙂 Ich gehe gern in Museen, natürlich auch in Leipzig, ich war aber noch die im Grassi Museum. Kommt aber noch!

    LG Myriam

    • Liebe Myriam,

      lieben Dank!! Mir hat’s auch voll Spaß gemacht und ich hab mich mega gefreut, welche Dynamik das Ganze entwickelt hat!!

      LG Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.