Monatsrückblick, schöneWelt
Kommentare 2

Momente wie Goldstaub #09/16: Diamanten in Pink

Faul sein, Abenteuer erleben, zurück blicken, lächeln – der Sonntag ist für Vieles gut. Bevor ich heute meine Abenteuer erlebe und alle Fünfe gerade sein lasse, möchte ich gern meinen Goldstaub-Moment der Woche mit Euch teilen. Eigentlich ist es nicht nur einer, es waren wieder mehrere. Und die Mamas unter unseren Leser/Innen können die sicher ganz gut nachvollziehen.

Mama sein ist großartig. Aus vielen Gründen. Aber auch, weil es fast jeden Tag Geschenke gibt. Ich muss schon immer in mich rein lächeln, wenn dieser eine Satz ertönt:

„Mama, das schenke ich Dir.“

Manchmal stehe ich in der Küche und mache Essen. Habe gerade völlig andere Dinge im Kopf, bis mich der Satz wieder ins reale Mama-Dasein zurückholt.

„Mama, das schenke ich Dir.“

Die Prinzessin hat in der Zeit wahlweise gebastelt, irgendetwas ausgeschnitten oder einfach entdeckt. Diese Woche war es ein zauberhafter Ring aus Plastik. In Pink. Mit Glitzerstein. Und den zu bekommen, kam schon irgendwie einem Adelstitel gleich.

„Mama, den schenke ich Dir.“

Geschenkt - Diamant in Pink

Der Ring steckte in einer Mega-Packung Ü-Eier, gemeinsam mit vielen anderen – nun ja, sagen wir mal Mädchensachen – ich hatte mich kurz zuvor beim Einkaufen breitschlagen lassen. Und jetzt war es meiner. Mein Diamant in Pink.

Die selbstlosen Gaben meiner Jüngsten sind für mich etwas ganz Besonderes. Mal ist es ein halb ausgemaltes Bild aus dem Kindergarten, mal ein halbherzig gefaltetes Haus, manchmal aber auch ein liebevoll gezeichnetes Portrait von mir.

Aber was es auch ist, es kommt von Herzen und sagt mir, dass ich als Mama doch einiges richtig zu machen scheine.

„Mama, das schenke ich Dir.“

Okay, ich bin jetzt mal ehrlich. Letzten Herbst habe ich doch schon das eine oder andere Mal die Augen gerollt. Heimlich, versteht sich. Täglich aus dem Kindergarten-Sandkasten ausgegrabene Walnüsse und Eicheln, hmpf. Aber: Ich habe sie brav gesammelt, auch wenn sie nicht wirklich dekorativ waren. Erst vor ein paar Tagen habe ich sie entsorgt. Die fleißige Sammlerin hat´s nicht mal gemerkt. Und schließlich brauche ich ja Platz für neue Gaben.

Denn das macht uns Mamas doch aus: Egal was uns unsere Kinder schenken: Es sind alles Diamanten in Pink und bekommen einen Ehrenplatz, oder?

Vor allem im Herzen.

Gesammelte Kindergartenwerke

Wenn Ihr mögt, findet Ihr diesen Post auch beim #sonntagsglück bei soulsistersmeetsfriends, den #nicelittlethings von miss red fox und dem #Wochen(glück)-Rückblick von Fräulein Ordnung.

2 Kommentare

  1. Ioana / miss-red-fox sagt

    Liebe Anja,

    wie Recht Du hast! Gerade gestern habe ich auch ein Bild geschenkt bekommen und mich, wie Du, sehr gefreut. Das sind so schöne, besondere Momente!

    Lieben Dank für Deine Verlinkung und es tut mir wirklich leid, dass ich erst jetzt dazu komme, vorbei zu schauen. Ich wünsche Dir ein schönes Restwochenende noch!

    Liebe Grüße,
    Ioana

    • Conni sagt

      Liebe Iona,

      jetzt muss nur noch eine hübsche Kiste her, in der all die schönen Sachen für die Ewigkeit gesammelt werden ;-).

      Eine schöne Woche wünsche ich Dir,

      Conni (die zwar nicht Anja ist, aber die Diamanten in Pink bekommt ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.