Monatsrückblick, schöneWelt
Kommentare 3

Monatsrückblick: Tschüssi Januar und he ho Februar!

In den nächsten Monaten wird sich ja ne Menge auf dem Blog tun! Im Hintergrund ackere ich wie wild und verrückt, baue Moodboards, spinne Themen, leiere Dinge an… uuund schreibe jetzt immer Monatsrückblick, in dem Euch erzähle, was die vergangenen vier, fünf Wochen so los war bei mir.

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

…Und das war im Januar ne ganze Menge. Eigentlich ging es ja eher easy los – und zwar damit, dass ich mich mega auf dieses neue Jahr gefreut habe, weil ich ein paar Dinge für mich klar gezogen habe. Das wird mein unser 2017!

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Peggy hat Euch mit den besten ü40-Weggehtipps für Januar versorgt und mein persönliches Lieblings-Lebensfreude-Party-Foto geliefert. Nun sach‘ noch mal Eine(r), mit 40 is das Leben zu Ende ;-). Ha!

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Und dann gings in der ersten Januarwoche gleich für mich nach Berlin zum Auftaktevent der #starthappy Challenge von Alpro, detailverliebt und mit Leidenschaft organisiert von der sisterMAG-Crew. Hier habe ich Euch davon erzählt. Kurzversion: eine Kreativinspiration zum Schmecken, Planen, Kalligraphieren, Entspannen und Netzwerken. War sehr, sehr cool.

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Außerdem gab es das erste Instaview des Jahres mit Katrin von art_gerechtwohnen aus Kalifornien. On top hatte Katrin ein schnelles DIY für die niedlichen Blumen dabei. Geflüstert: Möglichweise, eventuell, vielleicht gibts ja bald mehr von ihr… man weiß es nicht…

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Am zweiten Januarwochenende gings für mich nach München in ein wirklich cooles Hotel und dick eingemummelt zusammen mit meiner Freundin Johanna zu Birgit an den Ammersee – ich hab mich mal direkt in die Gegend verliebt. Post dazu folgt.

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Währenddessen hat Conni auf Einladung von Aileen von Minzgrün ein vegetarisches Menü gekocht. Wie das so war und wie easy der Mandelkuchen aus der Pfanne geht, hat sie hier verraten.

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Ein zentraler Punkt, happy in 2017 zu starten war ja, dass ich mir Zeit für mich nehme und lerne, runterzukommen und zu entspannen. Dafür hab ich Yin Yoga für mich entdeckt und Euch auf Instagram und Facebook drüber erzählt. Weil mich viele Fragen erreicht haben, was Yin Yoga eigentlich ist und was es mit Euch macht, habe ich dazu kurzerhand Christina, meine Yogalehrerin, interviewt.

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Gebacken hab ich in meinem Gesundheitsmonat auch, logo. Was Gesundes natürlich, das dennoch lecker ist: Müsliriegel mit getrockneten Früchten mit Schoki-Topping.

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Und zum Schluss gab es einen Schuss Sommer von Ksandra, die von ihrer Blumenliebe und ihrem Traum erzählt hat, ein eigenes kleines Label zu gründen.

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Mein Januar in einem Wort: #starthappy – das triffts echt. Ich hatte ja sowieso schon begonnen, Dinge in meinem (Arbeits)leben zu ändern, durch die Alpro-Challenge habe ich das noch ein Stück ausgeweitet. Ich frühstücke gesünder, gehe mehr zu Fuß, hab seit vier Wochen kein Fleisch gegessen und kaum Alkohol getrunken. Ich plane besser und haue ab und zu den STOP!-Hebel rein. Das will ich beibehalten – und zwar easy, ohne dass es mich anstrengt. Und wenn ich Bock auf einen Burger habe, dann isses so. Dann gibts Burger. Und Kuchen!

Das Leben lieben. Darum gehts. Gerade in diesen Tagen mit einem halben Blick auf die aktuelle weltpolitische Situation, während ich diesen Text runterschreibe…

Monatsrückblick Januar I http://schoenesleben.net/monatsrueckblick-tschuessi-januar-und-he-ho-februar/

Und was hab‘ ich im Februar für Euch? Ne Menge: Alex von Die.Wohnsinnige wird bei uns im Instaview zu Gast sein, ich fahre nach Dresden zur Weinverkostung, erzähle Euch, wie es in München war und… ach, lasst Euch einfach überraschen!

Schönen Restdienstag und LG, Anja

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

3 Kommentare

  1. Das Baumschaukelbaumeldings ist ja wohl der Knaller. Jetzt will ich das auch genau so wie auf dem Bild in meinem Garten.
    Problem 1: Es ist Winter Problem 2: Wir haben nur einen ganz kleinen Babyapfelbaum im Garten.

    Hachseufz.

    • Liebe Katharina,
      jetzt musste ich doch tatsächlich erst mal fix im Post nachschauen, was Du für ein Baumschaukeldingens meinst. Und klar, da fiel es mir wieder ein… Das Sommersehnsuchtsbild… jaa, so was hätte ich auch gern. 🙂 Mal ganz abgesehen von den hardfacts (zu kleiner Garten, zu viel Trampolin & Co.) hätte ich vor allem direkt und sofort gern Sommer. Würd‘ mir schon reichen…

      LG in den Norden

      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.