Ausgehen ü40, schönesLeipzig
Kommentare 5

PegsPartyPics im August: Sommerkino

In Sachsen sind die Ferien fast rum. Das heißt für alle die, die Schulkinder haben: Hallo Alltag! Grrrr… Ach Quatsch, wir machen es uns schön, es ist ja noch ganz viel Sommer übrig!! Und es gibt dolle Sachen zu erleben.

Ich hab im wunderschönen Frankreich Sonne, Meer und Energie getankt, um in die neue PegsPartyPics Saison zu starten.

Lifestyle, Leipzig, ü40, Sommerkino // http://schoenesleben.net/sommerkino/

Es war toll! Meine beiden Auszeit-Wochen waren auch bitter nötig – vor dem Urlaub ist immer noch soooo viel zu erledigen.

Deshalb war ich im Juli auch nicht sooo viel unterwegs, den Auftritt von Digido, dem Leipziger Rapper, der sein Debüt auf der Sommerbühne Leipzig in der Arena am Panometer hatte, den hab ich mir aber natürlich angesehen. War ein total schöner Abend, die Musik, die Location, die Leute… This is Leipzig… Hier hatte ich ihn Euch vorgestellt.

Lifestyle, Leipzig, ü40, Sommerkino // http://schoenesleben.net/sommerkino/

Digido und ich in der Arena Sommerbühne Leipzig

Was ich allerdings vor dem Urlaub nicht mehr geschafft habe, ist ein chilliger Sommerkino-Abend. Das holen wir im August nach, ok?! Nach der Regenphase vergangene Woche ist ja glücklicherweise der Sommer zurück. Ich hab mir überlegt, dass wir Sommerkino zu Hause machen und Sommerkino auswärts… Macht Ihr mit?!

Sommerkino zu Hause: „Was hat uns bloß so ruiniert“

Ein lässiger Sommerkinoabend geht so: Freundinnen einladen, was Leckeres zum Anstoßen und Knabbern besorgen und einen coolen Film anschauen – beispielsweise Was hat uns bloß so ruiniert„. Das ist ausnahmsweise keine französische Komödie, sondern eine österreichische – denn auch die Österreicher können Komisch!

Was hat uns bloss so ruiniert

Regisseurin Marie Kreutzer („Gruber geht“, „Die Vaterlosen“) stürzt drei unkonventionelle und zugleich angepasste Pärchen amüsiert in die Welt der Kindererziehung und der Tücken des Eltern-Werdens. Der Film erzählt die Geschichte von drei befreundeten Hippster-Pärchen aus einem Wiener Szeneviertel, die Nachwuchs erwarten. Sie sind überzeugt, dass man auch mit Kinder cool bleiben kann und nicht spießig werden muss. Als die Babys dann da sind, ist das echte Leben anders als die Tipps in den Ratgebern und die guten Vorsätze. Hallo Realität, hallo Alltag. 😉 Eine fröhliche Großstadtkomödie mit herrlichen Dialogen im österreichischen Dialekt. Nachdem ich mich ein bisschen reingehört hatte, hab ich mich echt amüsiert.

Lifestyle, Leipzig, ü40, Sommerkino // http://schoenesleben.net/sommerkino/

Filmszene „Was hat uns bloß so ruiniert“ (Lighthouse Home Entertainment)

Wenn Ihr also Lust auf Sommerkino zu Hause habt, könnt Ihr eine von drei DVDs von „Was hat uns bloß so ruiniert“ gewinnen. Kommentiert einfach bis zum 6.8.2017 unter diesem Post, welchen Kinofilm Ihr für einen lauen Sommerabend empfehlt und schon wandert Ihr in den Lostopf.

Herzlichen Dank an Lighthouse Home Entertainment, die uns die Sommerkino-DVDs zum Verlosen zur Verfügung gestellt haben.

Lifestyle, Leipzig, ü40, Sommerkino // http://schoenesleben.net/sommerkino/

Lifestyle, Leipzig, ü40, Sommerkino // http://schoenesleben.net/sommerkino/

Lifestyle, Leipzig, ü40, Sommerkino // http://schoenesleben.net/sommerkino/

Falls Ihr Tipps braucht, wie Ihr Euern Sommerkino-Abend auf dem Balkon, im Garten, auf der Terrasse oder wo auch immer schön macht, dann hat Katrin hier was für Euch. Weitere Tipps gibts hier und hier.

Sommerkino open air: Pferderennbahn am Scheibenholz

Und für den Fall, dass Ihr raus wollt, habe mich durch diverse Open Air Kinoprogramme gearbeitet, u.a. das vom Sommerkino Leipzig am Scheibenholz.

Noch bis zum 16. August 2017 lädt die Pferderennbahn inmitten von Leipzigs grüner Oase, dem Clara-Zetkin-Park, zum Open-Air-Kino ein. Die Rennbahn ist übrigens eine der ältesten Sportstätten in Leipzig. Sie wird dieses Jahr sogar 150 Jahre! Oha. Die Leipziger kennen die beliebte Ausflugslocation vor allem um den ersten Renntag am 1. Mai jeder Saison. Aber auch viele andere großartige Events wie u.a. das Straßenmusiker Festival oder Antik- und Trödelmärkte finden hier statt.

Das Programm des Sommerkinos ist ganz hübsch – Arthouse, Blockbuster oder auch Klassiker, Ihr findet bestimmt was.

Meine Sommerkino-Tipps: „Girl on a train“ und „Plötzlich Papa“

Ich liebe ja Krimis heiß und innig, deshalb kann ich Euch „Girl on a train“ sehr empfehlen. Ein sehr spannender Thriller, der am Ende eine ganz unerwartete Wendung nimmt… Lohnt sich auf alle Fälle, wenn Ihr am Sonntag, 6.8.2017 ab 21 Uhr mal Tatort gegen Sommerkino open air tauscht. Und ich habe mir noch „Plötzlich Papa“ auf meine Kinoagenda gesetzt.

Hier spielt der überaus komische und sympathische Omar Sy aus Ziemlich beste Freunde mit. Gespielt wird der Sommerkino-Film am Freitag, 11. August. Also Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt.

Ein Schweizer „schmust“ sich durch den Abend

Na gut, so ganz ohne Konzert-Tipp geht’s bei mir eben doch nicht. ;-)) Falls Ihr am Freitag, 4.8. ab 18.30 nix vorhabt, dann empfehle ich Euch den schnuckeligen Seven bekannt aus „Sing meinen Song“ auf der Parkbühne im Geyserhaus, Kleiststraße 52. Wenn ich Samstag nicht Schulanfang hätte, wär ich glatt dabei. Ich habe Seven als Vorband bei FANTA 4 im Januar gesehen und mich verliebt. Nix wildes, aber sooooo schön.

Lifestyle, Leipzig, ü40, Sommerkino // http://schoenesleben.net/sommerkino/

Seven als Vorband von Fanta4 im Januar.

In diesem Sinn also, einen schöööönen August, viel gutes Wetter und gute Filme.

Lifestyle, Leipzig, ü40, Sommerkino // http://schoenesleben.net/sommerkino/

Eure Peg

5 Kommentare

  1. Sissy Neumann sagt

    BRAUT ALARM! Super witzig und leichte Kost. Perfekt bei den Temperaturen 🙂
    LG, Sissy

  2. Ich habe auch gerne mal etwas Action, besonders im Kino. Und natürlich Spaß. Den hatte ich bei BABY DRIVER – nö, der Film hat nichts mit Kinderwagenrennen zu tun. Es geht um einen Typ, der aussieht wie ich ganz oft. Pony, Sonnenbrille, Ohrstöpsel, iPod. Aber er fährt noch besser Auto :O
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.