Alle Artikel mit dem Schlagwort: DIY

Last Minute DIY Mothersday I Last Minute DIY Mutter Tag I http://schoenesleben.net/diy-muttertag/

Last Minute DIY zum Muttertag.

Ihr Lieben, in diesem Post befindet sich Sonne für mindestens eine Woche! 🙂 Hier in Kalifornien ist nämlich schönes Wetter und wenn der Frühling sich in einigen Ecken Deutschlands immer noch bitten lässt, wie ich höre, dann schick ich Euch eben bisschen Sonne über den großen Teich!!! Und packe außerdem zwei fixe Ideen für den Muttertag am Sonntag gleich obendrauf. Na, wie is das??

Geschenke aus der Küche: Lemoncurd-Plätzchen und Earl-Grey-Kekse.

Eine gute Alternative für die, die (meist) alles haben und wenig brauchen und denen man dennoch zeigen möchte: „Eh, ich hab Euch echt lieb und schön, dass es Euch gibt!“ – also Eltern, Großeltern, Schwiegereltern etwa – sind Geschenke aus der Küche. (Mein Gott, was für ein kurzer erster Satz… Anja, Du brauchst Urlaub!)

Schnelles Blumen DIY: Wie Du Blüten in einer Glasschale zum Schweben bringst. I schoenesleben.net I #diy #blumen #tischdeko

Schnelles Blumen DIY: Wie Du Blüten in einer Glasschale zum Schweben bringst.

Dass ich ein echter Blumennerd bin, hab ich, glaube ich, schon ab und zu erzählt. Frische Blumen machen meinen Alltag einfach schöner – im Büro, im Wohnzimmer, im Flur. Eigentlich im ganzen Haus. Ein ganz, ganz sicheres Mittel, wenn ich schlecht drauf bin und/oder keine Lust zum arbeiten habe: Erst mal frische Blumen kaufen oder pflücken, ewig probieren, welche Vase passt und mich dann daran freuen, wie schön das aussieht. Nach einer solchen Blumensession gehts mir gleich viel besser. Kann ich nur empfehlen!!

Streetfood- und Pop-up-Market.

„Echt nice hier, Mama“, sagt mein Sohn mit vollem Mund. Es ist Freitagabend, wir sitzen auf der Steintreppe im hinteren Bereich der Feinkost und haben jeder einen Pappteller auf den Knien. Darauf: peruanische Empanadas, gefüllte Teigtaschen, mit einer Spezialsoße. Keine Ahnung, was da genau drin ist – auf jeden Fall lecker. Nachdem ich ihn vom Training abgeholt hatte, haben wir wir beschlossen: Heute gibts mal cooles Abendessen aufm Streetfoodmarkt!