schönesLeipzig, This is Leipzig!
Schreibe einen Kommentar

Tipps zur Leipziger Buchmesse – Klappe die dritte.

Die Leipziger Buchmesse mag ich. Weil sie mit ihren hunderttausenden Besuchern und den Manga-Verrückten überall in der City tatsächlich so was Weltstädtisches hat. Und auch, weil mit dem Datum der Buchmesse der Frühling ins Jahr kommt.

Die Leipziger Buchmesse hat aber auch so ihre Tücken. Einfach mal raus zur Messe fahren und bisschen rumgucken … ich sage Euch, Ihr dreht durch. Selbst erlebt, brauch ich nicht mehr. Seitdem schaue ich mir das Programm tatsächlich genau an und schreibe mir das, was mich interessiert auf. Und: Ich hab mir die Buchmesse-App aufs Handy geholt.

Ja, und was ist diesmal so los?

Für Luther-Fans ´ne ganze Menge. Auch für Politisch Interessierte. „Die Buchmesse 2017 wird eine besonders Politische“, haben die Zeitungen kurz nach der Veröffentlichung des Programms getitelt. Hübsch auch: „Es luthert gewaltig. “

Aber wer will schon die ganze Buchmesse lang „rumluthern“ 😉 Hier kommt meine Mischung an Veranstaltungen zur Leipziger Buchmesse, die perfekt auf uns Mädels um die 40/50 zugeschnitten ist. Wo man so richtig was lernen kann fürs Leben – haha ;-)Und wer nicht in der Nähe ist: Vielleicht sind die Bücher dann ja eine prima Kaufempfehlung für Euch.

Tipps Leipziger Buchmesse 2017_schoenesleben.net_Livestyleblog Leipzig

Foto: Leipziger Messe

Thema Nummer 1 für uns – na, wer kommt drauf? – Määänner 😉

Vielleicht habt Ihr Euren gerade entsorgt, seid stolz, weil Ihr Eure erste Wahl noch immer habt oder Ihr habt eben ein passendes neues Prachtexemplar gefunden: Männer gehen immer. Auch als Thema zur Buchmesse.

In diesem Sinne empfehle ich Euch:

„Hosen runter“ von Max König

Max König ist laut Verlag das „männliche Pendant zu Carrie Bradshaw aus ‚Sex and the City‘“. Wie in seinem gleichnamigen Buch, beantwortet er in seiner Kolumne „Hosen runter – die Wahrheit über Männer“ jeden Monat in der deutschen Cosmopolitan Fragen zur männlichen Sexualität.

Ich bin schon sooo gespannt 😉

„Der Penis-Komplex“ mit Gerhard Staguhn

Huch, sogar das vielzitierte „edelste Stück“ der Männer steht (*ähämm …räusper) im Mittelpunkt. Ich würde sagen, Ihr geht heimlich hin und posaunt Euer neues Wissen zuhause nicht gleich raus ;-).

„Shades of Love“ mit Tanja Bakry

Klingt bisschen wie „Shades of Grey“, soll es auch. Warum nämlich stehen so viele Frauen auf Buch und Film und warum finden die meisten Männer beides einfach nur blöd? Nun ja, wir werden es erfahren.

„Frauen lieben anders: Das Naturgesetz perfekter Beziehungen“ mit Tanja Bakry

Hier geht’s um nichts Geringeres als um das Geheimnis dauerhaft harmonischer Partnerschaften. Hier könnt Ihr es lüften.

Klar, mit unterhaltsamen Lesungen und Veranstaltungen rund um unser Lieblingsgeschlecht könnten wir schon gut einen Buchmessetag füllen. Wir könnten aber auch noch einen drauf legen und uns mal um uns selbst kümmern.

Tipps Leipziger Buchmesse 2017_schoenesleben.net_Livestyleblog Leipzig

Foto: Leipziger Messe

Thema Nummer 2 deshalb: Unser (fast) perfekter Körper

Wie gesagt, zur Buchmesse steht der Frühling in den Startlöchern und unser perfekter Körper (auf alle Fälle!) möchte noch ein (klitzekleines) wenig perfekter werden.

Vielleicht schaffen wir es ja, wenn wir Pamela Reif getroffen haben.

Laut Ankündigung trefft Ihr hier Deutschlands größten Instagram-Star zu einer Autogrammstunde. Es geht um Fitness, Beauty, Lifestyle & Fashion, aber auch das Thema Ernährung – Clean Eating – liegt Pamela Reif am Herzen. Erscheinungsdatum des ersten Buchs „Strong & Beautiful“ der 20jährigen ist der 16. März.

„Natürlich fit“ mit Felix Klemme

„In drei Schritten zeigt er, wie einfach es ist, sich zu motivieren, sich wieder mehr bewegen und nachhaltig fit zu werden – und das ohne Fitnessstudio.“ Die Ankündigung klingt mehr als verlockend, oder? Ich sag Euch, der kennt uns genau ;-).

Auch bei dem hier hat mich die Ankündigung voll gepackt:

„Sehnen lügen nicht“ mit Achim Achilles

„Er preist den Wert schlechter Vorsätze, entlarvt die gemeinsten Fitness-Lügen, lästert über Yoga, entdeckt seine Liebe zum Quadrathlon – und bleibt seinem Motto treu: Wenn nichts mehr geht, einfach locker weiterlaufen.“

Großartig. Sehen wir uns da?

Tipps Leipziger Buchmesse 2017_schoenesleben.net_Livestyleblog Leipzig

Foto: Leipziger Messe

Thema Nummer 3: Ein bisschen „Schischi“

So nenne ich das immer, wenn ich mit Anja drüber rede. Ich weiß natürlich, dass viele drauf stehen und die Lehren der alten Völker sehr ernst nehmen. Zu Recht.

Hier also Schischi-Tipp Nummer 1:

„Ayurveda, eine Ernährungsrevolution ist möglich!“ mit Volker Mehl

Und die Nummer 2:

„Wenn die Organe sprechen könnten“ mit Olaf Koop

Hier geht’s um Gesundheit aus Sicht der Anthroposophie und der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Tipps Leipziger Buchmesse 2017_schoenesleben.net_Livestyleblog Leipzig

Foto: Leipziger Messe

Thema Nummer 4: Die lieben Kleinen

Kleine Kinder, kleine Sorgen, große Kinder, große Sorgen. Ist doch so, oder?! Thema sind sie jedenfalls immer irgendwie unter Müttern.

Bei „Generation Kopf-unten“ mit Detlef Scholz geht um die Frage, wie viel Zeit mit Computer, Tablet und Co in Ordnung ist.

„Generation ziemlich beste Freunde“ mit Gerlinde unverzagt ist was für Euch, wenn Ihr schon richtig große Kids habt. Bei uns dauert`s ja noch ein bisschen. Aber vielleicht planen Eure Kids schon den Auszug und Ihr wollt sie nicht so recht gehen lassen? Dann ist das hier was für Euch.

Tja, und wenn Sohnemann oder Tochterkind Mist bauen, dann ist guter Rat teuer und eine Blick in „Don’t worry, be Mami“ mit Rechtsanwältin Sandra Runge vielleicht ein Weg in die richtige Richtung.

Thema Nummer 5: Alles rund ums Essen und Trinken

Hm, hierzu hab ich leider nicht viel zu bieten. Gefunden hab ich nur zwei Veranstaltungen.

„Zu Gast bei der Lutherin. Die Kochkunst der Katharina von Bora“ mit Regina Röhner

Eine kulinarische Reise in die Lutherzeit, bei der die Autorin mal zeit, was es eigentlich bei „Reformators“ zu Hause so zu futtern gab. Und sie hat alles mal nachgekocht. Könnt Ihr vielleicht auch, wenn Ihr bei Regina Röhner vorbeigeschaut habt.

und

„Die Irren mit dem Messer“ mit Verena Lugert

Verena Lugert war mal Journalistin und hat mit Ende 30 diesen Job hingeschmissen, um Köchin zu werden.  Und zwar nicht irgendwo im Imbisswagen umme Ecke, sondern in der Spitzengastronomie! Da geht’s aber wohl gar nicht so cool ab; sie erzählt uns mal genau, wie es da eigentlich abgeht, was für ein gnadenloser Druck auf den Leuten da lastet und dass viele Drogen nehmen, um es überhaupt auszuhalten. Puh ….

So, vielleicht war ja was für Euch dabei. Wenn nicht: Hier,  hier und hier haben wir weitere Buch-Tipps, Neuerscheinungen, Lesungen und Parties rund um die Leipziger Buchmesse gesammelt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch

Conni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.