regionale Produkte, schönesLeipzig
Kommentare 2

Update regionale Produkte und schnelle Kressesuppe

Schnelles Rezept Kressesuppe

Heute gibts endlich ein Update, wo Ihr in Leipzig regionale Lebensmittel kaufen könnt und außerdem ein Rezept für ne schnelle Kressesuppe. Die Suppe schmeckt schon richtig nach Frühling, ist kindertauglich und geht superfix. 

Falls Ihr hier öfter mitlest, wisst Ihr sicher, dass ich gern regional einkaufe. Ich bestelle meine Ökokiste, gehe auf den Markt oder kaufe im Bioladen ein. Wenn ich das nicht schaffe, ist es allerdings auch ok. Nix finde ich schlimmer, als bei so was total verbohrt zu sein. Ich achte einfach drauf, weil mir hochwertige Lebensmittel wichtig sind, die es nicht so weit hatten, bis in meine Küche. Deshalb hab ich diesen Winter also Rettich ausprobiert, Schwarzwurzeln, rote Beete, Pastinaken und Petersilienwurzel. Jetzt kann ich es kaum erwarten, den ersten Rhabarberkuchen zu backen und wieder bisschen mehr Abwechslung im heimischen Gemüse- und Obstsortiment zu haben.

Im vergangenen Jahr hatte ich in einem Post zusammengetragen, wo Ihr regionale Produkte in  Leipzig und Umgebung kaufen könnt. Auf dem Blog und auf Facebook gab es danach viele Kommentare mit weiteren Tipps und ich wollte das immer mal nachreichen. Heute nun nehme ich mir die Zeit und mache Euch eine Übersicht fertig,

Update regionale Produkte in Leipzig

  • Die Foodassembly hat sich umgenannt und heißt jetzt Marktschwärmer. Seit vergangenem Jahr gibt es auch im Leipziger Norden (Gohlis) eine eigene „Marktschwärmerei-Station„. Idee und Ablauf ist geblieben: Bis Mittwoch könnt Ihr online bestellen und bezahlen, danach holt Ihr das Ganze dann am Freitag pünktlich vorm Wochenende ab. In Gohlis mit dabei: Brot vom Lobacher Hof, Café von Chavalo und Kuchen von Les Gateaus de Charlotte.
  • In der Frickestraße (ebenfalls in Gohlis) gibt es seit einem Jahr den Bioladen „Naturkost Gohlis“ wieder.
  • Außerdem hat auf der Adolph-Menzel-Straße ein kleiner, unscheinbarer Laden mit regionalen Produkten aufgemacht. Es gibt neben Obst und Gemüse auch Käse und Backwaren. Ich weiß leider nicht genau, welche Hausnummer, Ihr seht es schon, wenn Ihr da seid. Ich war da im Herbst mal einkaufen und hab das Angebot getestet.
  • In Schleußig kauft Ihr im „Pro regional„, Schnorrstrasse 34, überwiegend Lebensmittel von regionalen Kleinerzeugern und Familienbetrieben aus Mitteldeutschland. Der Inhaber ist ein echtes Original 😉 – das Sortiment reicht von Hirschsalami über frische Milchprodukte, Obst und Gemüse bis hin zu ausgewählten Weinen und Bieren.
  • Seit Dezember gibt es in Leipzig ein „Frischeparadies„, das ist ein Spezialitätenhandel mit ausgesuchten Köstlichkeiten aus aller Welt. Auch dort gibt es ausgesuchte regionale Produkte wie Fleisch aus Thüringen, Fisch und Käse aus Sachsen. Die Qualität ist erstklassig.
  • Und Ihr könnt regionale Produkte online bestellen: bei Wellonga. Hier hab ich den Service auch schon getestet.
  • Einen weiteren Unverpackt-Laden gibt es auf der Kochstrasse: Einfach unverpackt.
  • Der Biosupermarkt Biomare hat eine regionale Marke entwickelt: „Hand in Hand“ vereint Produkte, die Biomare gemeinsam mit kleinen handwerklichen Betrieben aus der Region, entwickelt hat.
  • Auf der Homepage von Slowfood Sachsen e.V., findet Ihr hier weitere Tipps für Restaurants, Geschäfte, Produzenten.

Regionale Produkte Leipzig und schnelle Kressesuppe I http://schoenesleben.net/update-regionale-produkte-und-schnelle-kressesuppe/

So. Hätten wir das :-). Und nun hab ich wie angekündigt noch unseren derzeitigen Familienrenner für Euch: Eine schnelle Kressesuppe, die sogar meine Tochter als Obermäkeltante isst. Die Zutaten habe ich aus meiner Ökokiste vom Lobacher Hof. Das ist nach wie vor für mich die schnellsten und unkomplizierteste Variante, an regionale Produkte in Bio-Qualität zu kommen. (Selbstverständlich ist das keine Schleichwerbung, sondern einfach meine Erfahrung.)

Regionale Produkte Leipzig und schnelle Kressesuppe I http://schoenesleben.net/update-regionale-produkte-und-schnelle-kressesuppe/

Ihr braucht für die schnelle Kressesuppe

  • 300 gr Kartoffeln
  • 1 kleine Petersilienwurzel
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Beete Gartenkresse
  • 100 gr Schlagsahne
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss
  • Zitronensaft
  • frische Zwiebelkresse zum Garnieren

Regionale Produkte Leipzig und schnelle Kressesuppe I http://schoenesleben.net/update-regionale-produkte-und-schnelle-kressesuppe/

Und so geht die schnelle Kressesuppe

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Knoblauchzehe und Schalotte abziehen und fein würfeln. In wenig Öl zusammen glasig dünsten, danach die Kartoffeln dazugeben und ebenfalls kurz andünsten. Die Gemüsebrühe dazugeben und alles bei kleiner Hitze weich kochen.

Die Kresse vom Beet schneiden und zusammen mit der Sahne in den Topf geben. Alles aufkochen, pürieren und mit den Gewürzen abschmecken.

Ich hab auch schon Reste vom Ruccola-Salat mit in die Suppe gegeben und püriert, weil sie eine der wenige Gerichte ist, die meine Tochter als Gemüseverächterin gerne isst.

Die Suppe geht schnell, wir mögen sie mit frischem Baguette oder auch mit Croutons. Dazu verarbeite ich gerne altbackenes Brot.

 

Regionale Produkte Leipzig und schnelle Kressesuppe I http://schoenesleben.net/update-regionale-produkte-und-schnelle-kressesuppe/ Regionale Produkte Leipzig und schnelle Kressesuppe I http://schoenesleben.net/update-regionale-produkte-und-schnelle-kressesuppe/

Und nun lasst es Euch schmecken!

Wenn Ihr außerdem Tipps habt, wo es regionale Lebensmittel in Leipzig und Umgebung gibt, dann freu ich mich sehr über Tipps!

LG von Anja

2 Kommentare

  1. Liebe Anja,

    ich versuche auch in letzter Zeit nur noch auf regionale Saison-Produkte zurückzugreifen. Deine Liste ist da echt super, da ich das ein oder andere noch gar nicht kannte. Danke für die Tipps. 🙂

    Und so eine Suppe geht auch immer. 🙂 Bei mir gab es vor kurzem erst eine leckere Pastinaken-Spinat-Suppe.

    Hab eine schöne neue Woche.

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Anja sagt

      Liebe Maria,
      freut mich sehr, wenn ich Dir noch paar neue Dinge weitergeben konnte!!

      Herzliche Grüße und ne prima Woche
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.