regionale Produkte, schönesLeipzig
Schreibe einen Kommentar

Yin Yoga in Leipzig.

Yin Yoga in Leipzig

Yoga und ich, das ist ne ziemlich holprige Liebesgeschichte. Es ist bestimmt 15 Jahre her, dass ich meine ersten Yoga-Testschritte unternommen hab. In einem sehr esotherisch angehauchten Studio hier in Leipzig.

Es roch nach Räucherstäbchen, die Atmo war sehr … ähm … besonders – angefangen von den Kursleitern bis hin zu den anderen TeilnehmerInnen. Bei den einzelnen Asanas (Übungen) bin ich nicht mitgekommen, ging mir alles viel zu schnell, und die Atmerei ging mir auf den Keks. So weit so doof. Also Schluss mit Yoga. Es folgten über die Jahre zwei Fitnessclub-Mitgliedschaften und zuletzt eine Zehnerkarte für Pilates, die ich mal mehr, mal weniger regelmäßig genutzt habe. Es gab viele Gründe, nicht hinzugehen: das Studio lag am anderen Ende der Stadt, ein wichtiger Auftrag, den ich noch fertig machen wollte oder der ganz normale Alltagswahnsinn. Zwei Mal hab ich darüber tatsächlich vergessen, dass ja Donnerstag ist und gerade jetzt (20.00 Uhr) meine Pilates-Stunde beginnt…

Und so wurde es November 2016. Ich saß mit gefühlten 237 Projekten, unter Hochspannung und mit Herzschmerzen nachts im Bett, war mega erschöpft und konnte dennoch nicht schlafen. Da fiel mir ein, dass mir meine Osteopathin von Yin Yoga erzählt hatte. Das ist eine recht neue Yogaform, in Leipzig gibt es bisher nur zwei Studios, die das anbieten. In einem davon, dem von Christina Gericke, habe ich dann kurz entschlossen einen Schnupperkurs ausprobiert. Und was soll ich sagen, es war Liebe auf die erste Asana ;-). Und ich wusste, das ist eine prima Voraussetzung für meinen Start in 2017, den ich ruhiger angehen lassen wollte, um mich besser um zu kümmern.

Yin Yoga in Leipzig I http://schoenesleben.net/yin-yoga-in-leipzig/

Bei Yin Yoga geht es darum, ganz individuell auf seinen Körper zu hören und in tiefe, intensive Dehnungen zu gehen, in denen man mehrere Minuten verharrt. Das macht deshalb Sinn, weil die Muskeln nach ca. 2 Minuten loslassen und die Dehnung in die Tiefe gehen kann. Kurz vor Weihnachten habe ich bei Christina ein 2,5 stündiges Yina-Yoga-Special mitgemacht. Danach war ich so herrlich angematscht = erschöpft-entspannt, dass ich mich direkt auf die Couch gehauen und an dem Tag einfach mal nix mehr gemacht hab. Nachts konnte ich schlafen wie ein Baby.

Und ich wusste endlich, das isses für mich. Immer, wenn ich jemand seitdem davon erzählt hab, dass ich endlich eine Yogaform gefunden hab, die zum mir passt, kam die Frage: Yin Yoga? Noch nie gehört. Deshalb hab ich meine Yoga-Lehrerin Christina einfach um ein Interview gebeten, denn die Spezialistin kann es schließlich am besten erklären:

Fotos: Hoffotografen Berlin für Bliss Ashtanga Yoga Leipzig

Bevor es ans Fachliche geht – kannst Du uns ein bisschen was über Dich erzählen?

Klar, gern. Ich bin 43 und stamme ursprünglich aus der Nordeiffel (Rheinland). Studiert habe ich Kunstgeschichte und Philosophie, danach eine Weile in Italien gelebt, weil da ein Teil meiner Familie dort lebt und bin dann nach Berlin gegangen. Ich habe mitten in der Stadt gewohnt, gleich am Mauerpark. Da gab es nie Ruhe. Yoga war da echt überlebenswichtig für mich. Leipzig kenne ich noch aus meiner Studentenzeit. Bei einem kurzen Besuch vor 6 Jahren hab mich prompt wieder in die Stadt verliebt. Ich mag, dass hier auch mal Feierabend ist und die Bürgerssteige hochgeklappt werden, dass die Stadt einen Rhythmus hat und auch mal zur Ruhe kommt.

Und was passierte dann?

Ich hab‘ dann vor sechs Jahren dafür entschieden, den Sprung in die Selbständigkeit zu wagen und mein eigenes Studio Bliss Ashtanga Yoga zu eröffnen. Das war der richtige Schritt, ich bin echt glücklich damit. Neben Ashtanga Yoga, Vinyasa Yoga und Yin Yoga habe ich mich mit dieser Yogaschule auf den Einzelunterricht spezialisiert. Yoga praktiziere ich inzwischen seit 15 Jahren, seit 10 Jahren unterrichte ich und bin auch in der Ausbildung tätig.

Wohlfühlen im Yoga Studio in Leipzig I http://schoenesleben.net/yin-yoga-in-leipzig/

Was ist nun Yin Yoga?

Yin Yoga ist eine eigenständige Yogaform, in der man ganz locker und möglichst ohne Muskelspannung in eine bestimmte Stellung, eine Asana, geht. Die Ausdrücke Yin und Yang kommen ja aus dem Chinesischen. Yin steht für das Passive – das Erdige, Ruhige, Annehmende und Sanfte. Dem Yang wird eher das Aktive, Dynamische, Extrovertierte und Leistungsbewusste zugeschrieben. Um in unserer Mitte sein, brauchen wir beides.

Die meisten Yoga-Stile – wie überhaupt sehr viele Dinge in unserem Leben – sind sehr Yang-lastig. Yin Yoga ist dazu ein gute Ergänzung. Im Yin Yoga bearbeiten wir unsere Gelenke, das Bindegewebe und die Bänder. Durch die intensive Dehnung können wir bis zum Faszien-Gewebe in unserem Körper vordringen, Blockaden lösen und Entgiftungsprozesse anregen. Wir aktivieren so ganz bestimmte Meridiane im Körper, um Organfunktionen auszugleichen.

Yin Yoga Leipzig I http://schoenesleben.net/yin-yoga-in-leipzig/

Foto: Yogastudio Bliss Ashtanga Yoga Leipzig

Was magst Du am Yin Yoga?

Ich mag es, weil es freier ist als andere Yoga-Stile. Und ich finde es faszinierend, wie sich das Nervensystem dadurch beruhigt. Die tiefe Form der Entspannung, die ich durch die Yin Yoga Praxis erreiche, habe ich sonst nur durch eine sieben- bis zehntägige Meditationswoche mit meinem Zen-Meister erreicht. (Lacht.) Das war anfangs fast ein bisschen frustrierend als ich das realisiert habe.

Außerdem finde ich gut, dass Yin Yoga sehr individuell ist. Jeder Körper, jede Anatomie ist ja anders. Manche Menschen sind durch ihre anatomischen Voraussetzungen sehr beweglich, können ihren Oberkörper beispielsweise im Sitzen auf ihre Beine legen. Bei anderen ist der Spielraum, den das Hüftgelenk hat, viel kleiner, die können sich nur in einem 45° Grad-Winkel nach vorn beugen. Mehr geht einfach nicht, weil der Knochen auf einen Widerstand trifft. Yin Yoga gibt uns die Gelegenheit unseren individuellen Körper besser kennenzulernen, unsere Bedürfnisse zu hören. Da gibt’s kein Richtig und kein Falsch. So, wie es sich gut anfühlt, ist es richtig.

Für wen „passt“ Yin Yoga?

Ich sehe da keine Altersbeschränkung, bei mir im Studio sind Männer und Frauen zwischen 20 und 70, die sich mit dem Yoga-Stil sehr wohlfühlen.

Yoga Zubehör für Yin Yoga in Leipzig I http://schoenesleben.net/yin-yoga-in-leipzig/

Wie oft sollte man Yin Yoga praktizieren?

Hm, das ist ganz unterschiedlich, auch das sagt Dir Dein Körper. Ich denke, täglich ist auf jeden Fall zu viel. Ich empfehle ein bis zwei Mal pro Woche – so, wie es sich gut anfühlt.

Yin Yoga in einem Satz?

Trau Dich, anders zu sein und finde die Form, die Dich anspricht.

Manche Sachen passieren nicht, wenn Du es machst – sondern, wenn Du es nicht machst. Das ist eine große Lektion, die ich gelernt habe durch Yin Yoga.

Liebe Christina, Dankeschön für Deine Zeit und das Interview.

Bliss Yoga Studio Leipzig I http://schoenesleben.net/yin-yoga-in-leipzig/

Nach der Trainingseinheit bei Christina gibt es immer Tee und/oder Ingwerwasser für Alle und die Stunde klingt langsam aus. Ich habe Christina nach dem Rezept gefragt und mache mir das Ingwerwasser jetzt auch immer Zuhause, geht ganz leicht:

  • ca. 5 cm Ingerwer schälen und in eine Teetüte für losen Tee geben
  • 2-3 Nelken dazu
  • außerdem eine Kardamom-Kapsel oder etwas gemahlenen Kardamom
  • mit kochendem Wasser aufgießen und ziehen lassen.

Das Ganze wirkt entschlackend und entgiftend und wärmt außerdem herrlich durch.

Und mir hilft es, auf meine 2 Liter Flüssigkeit pro Tag zu kommen.

Yin Yoga in Leipzig I http://schoenesleben.net/yin-yoga-in-leipzig/

Detox Tee nach dem Yin Yoga I http://schoenesleben.net/yin-yoga-in-leipzig/

 

Ich wünsche Euch einen gechillten Donnerstag! LG Anja

PS: Studios, die Yin Yoga in Eurer Nähe anbieten, findet Ihr online – manche sind direkt darauf spezialisiert, andere bieten einzelne Kurse an, schaut einfach in die Kurspläne.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.