Monate: Mai 2016

Geliebte Routine. oder: Hallo Montag!

Neben diesem Blog hier habe ich seit etwa einem Jahr (oh mein Gott, wie die Zeit vergeht) ein zweites kleines Hobby: Instagram. Ich mag es, meine schönen Momente ganz schnell mit anderen zu teilen; halte sie gern im Bild fest und erzähle etwas dazu. Die letzten Wochen sogar nach Plan. Bei Anne Häußler`s Mai-Challenge gab es jeden Tag ein bestimmtes Thema. Es ging zum Beispiel um persönliche Ziele, um Vorbilder, um die persönliche Hitliste und – klar – auch ums shoppen ;-). Ein Thema hab ich heute mit auf den Blog gebracht. Es passt so schön: Es geht nämlich um „Routine“.

Spargelsalat mit Erdbeeren I www.schoenesleben.net I #spargel #spargelsalat #grünerspargel #erdbeeren

5 Tage, 5 Lunchrezepte: Spargelsalat mit Erdbeeren

Tag 4 unserer Lunchrezepte-Reihe. Als bekennender Spargeljunkie habe ich heute eines meiner Lieblingsrezepte für Euch: Lauwarmen Spargelsalat mit Erdbeeren. Damit ich das heute Vormittag verbloggen kann, gab es das gestern Abend bei uns zum Abendessen. Folge 246 aus der Serie: Alle haben Hunger und dann will Mama auch noch das Essen fotografieren…

5 Tage, 5 Lunchrezepte: Gebackener Kohlrabi mit Parmesan-Sesam-Kruste.

Tag 2 bei unserem Lunchrezepte-Marathon: Seit ich arbeite und zeitig aufstehe, ist Mittagessen bei mir ein Thema. Zuvor fand ich das bürgerlich und ätzend, während meiner Ausbildung  habe ich irgendwann irgendwas gegessen. Heute signalisiert mir mein Blutzuckerspiegel sehr deutlich, dass ihm das ziemlich wurscht ist, ob ich Mittagessen bürgerlich-bescheuert finde oder nicht. Er möchte zwischen zwölf und eins was zu tun haben. Und wer er nüscht kriegt, bekomme ich einen Tattrich (kein Witz) und  megaschlechte Laune. Braucht kein Mensch.

Glitzer, Deko, Second-Hand: Outfit-Einblicke vom WGT in Leipzig

Glitzersteine von Amazon, Kopfschmuck von Depot, Schuhe vom Flohmarkt … das große Schaulaufen der Kreativen – auch Wave Gotik Treffen genannt  😉 – war wieder eine Augenweide. Haammmer, was da alles dabei war. So toll angezogene, geschminkte und geschmückte Mädels und Frauen! (Klar, auch schicke Männer sind dabei, aber die glitzern nicht so schön;-)) WARUM in aller Welt und vor allem WIE macht Ihr das eigentlich, habe ich mal konkret drei WGT-Damen gefragt.

*bee: Ein einfaches DIY für gelassene Gastgeber

Ihr erinnert Euch an meinen Ausflug zur Blogst in Stuttgart? Von dieser Weiterbildung für Blogger habe ich ne Menge mitgebracht: Inspirationen, Tipps und Kontakte zu anderen großartigen Bloggerinnen. Unter anderem zu Birgit alias *bee, die auf emmabee bloggt. Na, wa soll ich groß drumrumreden: Ich mag Birgit und ich mag ihren Blog. Und ich freu mich total, dass sie heute für uns bastelt und ein cooles DIY (do it yourself) dabei hat .

12 von 12 im Mai – Mein Tag in Bildern

Am 12. eines jeden Monats läuft bei Caro von Draußen nur Kännchen das Fotoprojekt 12 von 12. Die Idee ist, mit zwölf Bildern von seinem Tag zu erzählen. Meistens sind diese Tageseinblicke  ziemlich normal und/oder banal – der Alltag ist ja nur ganz manchmal spannend. Trotzdem isses irgendwie auch cool. Mal zu gucken, wie der ganz normale Wahnsinn bei Anderen so abläuft. Ich lese da gerne rein und mache auch gerne mit. Also: Auf gehts!

Die Sache mit dem Schweinehund und dem Anlass, den es manchmal braucht, um ihn alt aussehen zu lassen.

„Ooch komm, schau mal das wunderbare Frühlingswetter da draußen!“ sagt das Engelchen auf der linken Schulter. „Pah“, pamt der Schweinehund zurück, gleich ist Abendbrot, das schaffen wir jetzt eh nicht mehr.“ Willkommen in meiner Fitnesswelt, Ihr Lieben. Ja, leider ist mein innerer Schweinehund ein ganz schon sturer Brocken, wenn`s um Sport, ums Joggen geht. Gerade wird er aber ziemlich kleinlaut; und Schuld ist irgendwie der Aufstieg unserer Mannschaft in die 1. Fußball-Bundesliga.