Autor: Anja

Gemütlicher Winterlunch: Steckrübensuppe und Rote Bete Brownies

(Werbung/bezahlt*) Antipasti, cremige Steckrübensuppe und Rote Bete Brownies als Tannenbäumchen am Stiel: hello zu unserem Winterlunch! Dazu gibts einen samtigen Rotwein ähhh Traubensaft (am Mittag Rotwein und ich bin ausgeknockt für den Rest des Tages!), tolles Geschirr von KAHLA Porzellan aus Thüringen und viel muckelige Gemütlichkeit im Ladenstudio.

Bratapfel mit Marzipan und Vanille-Schmand I #bratapfel #bratäpfel #weihnachtsdessert

Hmm… Bratapfel mit Marzipan und Vanille-Schmand!

Bratapfel mit Marzipan und Vanille-Schmand… hmmm, ich schnuppere Advent. Und Gemütlichkeit. Kerzenlicht. Einfach-Sein. Kleine Überraschungen für liebe Menschen. Kaminfeuer. Punsch. Und dazu einen butterweichen, süßen Bratapfel mit Marzipan, Mandeln, Cranberries und Vanille-Schmand. Huch, sagte ich das schon…?! 😉 Ganz wichtig: Mit Cranberries statt Rosinen (gehören in die klassische Bratapfel-Variante), denn ich mag zwar Weintrauben, aber geh’ mir weg mit Rosinen! 

Hi aus dem OUIIUO-Ladenstudio, unserem neuen Fotostudio und Blogbüro Leipzig!

(Werbung *) Tschüss Homeoffice, hallo OUIIUO-Ladenstudio! Während ich diesen Artikel schreibe, sitze ich nicht wie früher allein an meinem Homeoffice-Schreibtisch. Ich stehe am Steh-Schreibtisch im OUIIOU-Ladenstudio (sprich: oui, oui – französisch für jaaaaaa!!!), unserem neuen Fotostudio und Blogbüro Leipzig. 

Kürbisrisotto plus fixe Herbstdeko

Kürbisrisotto mit karamellisierten Kürbiskernen plus fixe Herbstdeko

(Werbung / bezahlt!*) Cremiges Kürbisrisotto mit karamellisierten Kürbiskernen, Thymian, ordentlich Parmesan und Kürbiskernöl ist Soulfood pur. Genau richtig für einen neblig-kalten Herbstabend mit vielen Kerzen, drei Lieblingsfreundinnen, eine davon ziemlich erschöpft und redebedürftig, muckelige Herbstdeko und Einfach-Sein.

Sächsischer Kartoffelkuchen mit Zucker und Zimt I #kartoffelkuchen #zuckerkuchen #sächsischerkartoffelkuchen #blechkuchen #rezeptekartoffeln

Sächsischer Kartoffelkuchen mit Zucker und Zimt

(Werbung / bezahlt*) Er ist saftig, buttrig und duftet himmlisch nach Zimt. Sächsischer Kartoffelkuchen ist der Lieblingskuchen meiner Kindheit. Ich stamme ja aus Dresden-Laubegast, das liegt direkt an der Elbe. Auf dem Weg zu meiner Omi bin ich oft fix bei der Bäckerei Siemank am Laubegaster Ufer reingehuscht, habe ein Stück Kartoffelkuchen (Zuckerkuchen) gekauft und gleich aus dem Papier gegessen. Am besten war er, wenn er noch lauwarm war… Hmmm…

11 Tipps für Restaurants und Cafés im Leipziger Norden

So hier, ich habe 11 Tipps für Restaurants und Cafés im Leipziger Norden dabei, die ich echt empfehlen kann! In Gohlis, Wahren, Lützschena & Co hat sich nämlich eine Menge getan. Als ich vor 20 (!) Jahren nach Leipzig gezogen bin, konnte man in Gohlis zwar gut wohnen, sonst gab es da allerdings nicht sehr viel, wenn ich ehrlich bin. Der Norden Leipzigs galt als beschaulich, konservativ und – öhm – langweilig. Zum Essen gehen, shoppen oder Feiern musste man mindestens Richtung Zentrum, besser noch in den Süden.