Alle Artikel mit dem Schlagwort: regional

Bratapfel mit Marzipan und Vanille-Schmand I #bratapfel #bratäpfel #weihnachtsdessert

Hmm… Bratapfel mit Marzipan und Vanille-Schmand!

Bratapfel mit Marzipan und Vanille-Schmand… hmmm, ich schnuppere Advent. Und Gemütlichkeit. Kerzenlicht. Einfach-Sein. Kleine Überraschungen für liebe Menschen. Kaminfeuer. Punsch. Und dazu einen butterweichen, süßen Bratapfel mit Marzipan, Mandeln, Cranberries und Vanille-Schmand. Huch, sagte ich das schon…?! 😉 Ganz wichtig: Mit Cranberries statt Rosinen (gehören in die klassische Bratapfel-Variante), denn ich mag zwar Weintrauben, aber geh’ mir weg mit Rosinen! 

Kürbisrisotto plus fixe Herbstdeko

Kürbisrisotto mit karamellisierten Kürbiskernen plus fixe Herbstdeko

(Werbung / bezahlt!*) Cremiges Kürbisrisotto mit karamellisierten Kürbiskernen, Thymian, ordentlich Parmesan und Kürbiskernöl ist Soulfood pur. Genau richtig für einen neblig-kalten Herbstabend mit vielen Kerzen, drei Lieblingsfreundinnen, eine davon ziemlich erschöpft und redebedürftig, muckelige Herbstdeko und Einfach-Sein.

Meine zehn Januar-Lieblinge. Leipzig. I #Kolumne #Leipzig #Leipzigtipps #Leipzigcity

Meine zehn Januar-Lieblinge.

So hier, Zeit für eine neue Kolumne! Dieses Jahr werde ich am Ende jeden Monats meine zehn Lieblinge aufschreiben. Die werden herrlich gemischt sein: Tipps für Ausflüge, Reisen, Ausstellungen, Bücher, Menschen… halt alles, was den vorangegangenen Monat für mich besonders schön gemacht hat. Ich freu mich schon jetzt, Ende des Jahres durch jeden der zwölf Artikel zu klicken und noch mal zu gucken, was ich so erlebt habe…

Von Freundschaft und cremiger Kürbispasta!

(Werbung / bezahlt*) Ohne Freunde wäre ich echt aufgeschmissen! Das ist mir in den letzten Monaten mal wieder sehr bewusst geworden. Es gibt ja so Phasen im Leben – zumindest in meinem – da bin ich total mit mir beschäftigt und guck’ wenig nach rechts und links. Da greif ich vielleicht mal zum Telefon, schick eine Nachricht oder eine Mail. Aber Zeit für ein Treffen mit Freundinnen nehme ich mir nicht. Doof, ich weiß.

regionales Eis aus der Supermarkttheke_Lifestyleblog www.schoenesleben.net

Sommersünde „von nebenan“: Eis aus der Region.

Liebe Size-Zero-Streberinnen, Ihr müsst jetzt stark sein – eventuell diesen Satz hier auch einfach überlesen: Wir Deutschen verspachteln pro Jahr acht Liter Eis! Acht Liter! Überlegt Euch das mal! Oder nein, lieber nicht. Wenn wir uns diese acht Liter in Gedanken auf die Hüften tackern fangen viele vielleicht an verzweifelt zu weinen und kaufen nie wieder ein Eis. Und das wäre schade. Oder?