DIY, schönesLeben
Schreibe einen Kommentar

Upcycling Ideen Frühling: alte Holzkiste bepflanzen

(Werbung / unbezahlt *) Upcycling Ideen Frühling: Heute habe ich ein einfaches DIY für Euch, wie Ihr eine alte Holzkiste bepflanzt und so wiederverwendet. Dafür habe ich mir professionelle Unterstützung von Chantal Remmert geholt.

Chanti ist die Inhaberin von Erna Primula, einer Leipziger Gärtnerei für Slowflowers. Von März bis November baut sie Blumen und Pflanzen ohne künstlichen Dünger an, bietet in Nicht-Corona-Zeiten Floristik-Workshops an, liefert an Firmenkunden naturnahe Blumenarrangements und verschönert Hochzeiten wie Events mit ihren “glücklichen” Slowflower-Kreationen. Derzeit gehört sie zu den KleinstunternehmerInnen, die hart ackern, um über die Krise zu kommen.

Upcycling Ideen Frühling: alte Holzkiste bepflanzen I #upcycling #ideen #garten #balkon #frühling #diy

Ganz neu: Ihr könnt Euch Chantis Blumen im Wochenabo online bestellen und an zwei Abholstationen abholen: Dem Unverpacktladen “Lieber lose” in Plagwitz und “Locker lose” im Osten. So helft Ihr ihr, über die harte Zeit zu kommen und habt es zu Hause schön. Etwas für sich selbst zu tun (frische Blumen gehören für mich eindeutig dazu), ist immer – in herausfordernden Situationen um so mehr – total wichtig. Außerdem tut Ihr ein gutes Werk und helft, einem regionalen Einzelunternehmen, dem alle Umsatzmöglichkeiten gerade weggebrochen sind.

Hier habe ich schon mal über das nachhaltige StartupErna Primula geschrieben. Die Kurzversion der Philosophie liest sich so: “Neben dem nachhaltigen Blumenanbau bietet unsere Gärtnerei Lebensraum für Pflanzen, Tiere und uns einen nachhaltigen Arbeitsplatz. Wir verzichten im Anbau auf den Einsatz Pestiziden und mineralischen Düngern. Außerdem verpacken wir unsere Blumen ohne Einmalplastik und liefern CO2-neutral per Fahrradkurier”, so Chantal auf ihrer Website.

Upcycling Ideen Frühling: alte Holzkiste bepflanzen I #upcycling #ideen #garten #balkon #frühling #diy

Upcycling Ideen Frühling: alte Holzkiste bepflanzen I #upcycling #ideen #garten #balkon #frühling #diy

Upcycling Ideen Frühling: alte Holzkiste bepflanzen I #upcycling #ideen #garten #balkon #frühling #diy

Upcycling Ideen Frühling: alte Holzkiste bepflanzen

Vor zwei Wochen, als die Welt gefühlt noch bissel anders tickte, war ich bei Chantal im Leipziger Osten und wir haben meine alte Holzkiste neu bepflanzt. Seit ich die Kiste auf dem Wertstoffhof im Sperrmüll gefunden habe, steht sie auf einem alten Nähmaschinengestell vor der Haustür und beherbergt saisonale Deko. Hust, manchmal auch vorsaisonale… Für die Fahrt zu Chantal hab ich erst mal die Winterdeko (Tannenzweige etc.) rausgeschmissen.

Als Upcycling-DIY unseres Themenspecial Mindful Sprungtime gedacht, ist aus der Idee, Altes um-zu-nutzen nun mehr geworden: Eine Variante, mit den Kids was gemeinsam zu machen oder überhaupt eine Idee etwas Nützliches zu machen und draußen zu sein. Da die Baumärkte derzeit geschlossen haben, setzt auf Pflanzen, die es in kleiner Auswahl auch in Supermärkten gibt. Jetzt gehts ja ums Improvisieren und nicht ums Perfekt-Sein! Wer einen kleinen Garten hat, findet vielleicht auch einen Frühlingsblüher, der sich für die Upyclingidee umpflanzen lässt. Oder Ihr bestellt online. Da hab ich allerdings selbst keine Erfahrung, Chantal macht das allerdings immer. Sie arbeitet ja mit Bio-Pflanzen.

Beim Spaziergang im Wald, könnt Ihr Moos sammeln und blühende Zweige (zum Eigenbedarf – bitte geht verantwortungsvoll mit den Wildsträuchern um!) mitbringen.

Ihr benötigt:

  • eine alte Kiste aus Holz vom Flohmarkt oder auch eine Mandarinenstiege sein, ein alter Emaille-Eimer oder eine Zinkwanne würden sich auch eignen
  • Müllsack aus Plastik
  • Erde
  • feuchtes Moos
  • Frühblüher
  • blühende Zweige
  • kleine Glasvasen
  • Gartenschere
  • kleine Schaufel
  • Tacker zum Basteln (nicht zum Papier klammern) oder kleine Nägel und Hammer oder Reiszwecken
  • ggf. Gartenhandschuhe

Upcycling Ideen Frühling: alte Holzkiste bepflanzen I #upcycling #ideen #garten #balkon #frühling #diy

Und so gehts:

  1. alle Arbeitsmittel bereitlegen
  2. die Kiste mit dem Müllsack auskleiden und festtackern, damit das Holz nicht fault
  3. bei anderen Gefäßen entfällt dieser Arbeitsschritt, dafür ggf. Löcher in den Boden bohren, damit überschüssiges Gießwasser ablaufen kann
  4. Kiste zu etwa zwei Dritteln mit Erde befüllen
  5. Pflanzen vorsichtig aus den Töpfchen nehmen, möglicherweise Wurzelballen teilen und zur Sichtprobe in die Kiste setzen – hinten die größeren, vorne die kleineren
  6. Nun die Frühblüher einpflanzen und dafür die zusätzliche Erde nutzen
  7. mit Moos bedecken – das sieht schön aus und hält die Feuchtigkeit
  8. kleine mit Wasser gefüllte Glasvasen oder Blumemröhrchen aus Plastik in der Erde verteilen und mit Schnittblumen und Zweigen füllen – auf eine schöne Silhouette achten
  9. zum Schluss vorsichtig die Pflanzen angießen (Fühlprobe)
  10. die Kiste an einen Ort stellen, wo Ihr Euch regelmäßig dran erfreuen könnt 🙂

DIY Holzkiste Frühling I #diy #frühling #garten #fensterbrett #nachhaltig #upcycling

DIY Holzkiste Frühling I #diy #frühling #garten #fensterbrett #nachhaltig #upcycling

DIY Holzkiste Frühling I #diy #frühling #garten #fensterbrett #nachhaltig #upcycling

Upcycling Ideen Frühling: Diese Pflanzen habe ich verwendet

Als wir die Bilder für diesen Artikel vor zwei Wochen gemacht haben, konnte man noch easy Pflanzen besorgen. Jetzt ist, wie gesagt, mehr Improvisation gefragt. Ich schreibe Euch dennoch die Pflanzennamen auf:

  • Stiefmütterchen, Traubenhyazinthe, Schmuckblatt, Minze, Schwertlilie, gefüllte Narzissen, fette Henne, Christrosen in weiß und rosa
  • die blühen Zweige sind von einem Wildpflaumenstrauch

Ich wünsche Euch viel Spaß dabei, eine alte Kiste für den Balkon, das Fensterbrett, den (Klein)Garten zu pimpen, etwas Altes für etwas Neues zu nutzen, etwas mit Euern Händen zu schaffen (macht zufrieden!) und Euch selbst eine blühende kleine Freude zu machen.

DIY Holzkiste Frühling I #diy #frühling #garten #fensterbrett #nachhaltig #upcycling

LG Anja

“Upcycling Ideen Frühling: alte Holzkiste bepflanzen” ist Teil von Mindful Springtime, dem Frühlingsspecial von Jess vom New Moon Club und mir. Im März2020 liefern wir Euch fast täglich Inspirationen rund um einen nachhaltigen, achtsamen und gesunden Start in den Frühling. Unsere Ideen sind alltagstauglich und machbar. Mehr Inspirationen findet Ihr auch auf unseren Social Media Kanälen – auf Instagram, Facebook und Pinterest.

*  Transparenzhinweis: Der Artikel “Upcycling Ideen Frühling: alte Holzkiste bepflanzen” ist ein redaktioneller Beitrag. Ich erhalte dafür kein Honorar, muss ihn allerdings aufgrund der geltenden gesetzlichen Bestimmungen als unbezahlte Werbung kennzeichnen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.